Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Rodenberg „Das Rückgrat der Schaumburger Wirtschaft“
Schaumburg Rodenberg Samtgemeinde Rodenberg „Das Rückgrat der Schaumburger Wirtschaft“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 20.04.2012
Nach der Eröffnung der Wirtschaftsschau besuchen Landrat Jörg Farr und Rodenbergs Samtgemeindebürgermeister Uwe Heilmann die Aussteller an ihren Ständen. Am und im Lauenauer „Sägewerk“ präsentieren sich an diesem Wochenende 59 Aussteller aus der Samtgemeinde und der Region. Quelle: bab
Samtgemeinde Rodenberg

Samtgemeinde Rodenberg (bab). „Von 3700 Arbeitsplätzen in Schaumburg sind allein 10500 im Bereich des Handwerks“, bilanzierte Farr, und 850 Ausbildungsplätze kämen noch hinzu ebenso wie die Stellen in Handel und Dienstleistungsgewerbe. Dass der Mittelstand in den vergangenen Jahren sogar den Abbau von 2500 Industriearbeitsplätzen aufgefangen habe, führte Farr auch auf die „aktive Wirtschaftsförderung“ zurück. 2005 habe die Arbeitslosenquote bei 14 Prozent gelegen, jetzt liege sie bei acht Prozent.

 Die Bedeutung der öffentlichen Investitionen für die Entwicklung des Mittelstands betonte Heilmann. In den vergangenen zehn Jahren seien allein im Bereich der Samtgemeinde Rodenberg 100 Millionen Euro investiert worden, „das ist dem Handwerk zugutegekommen“. Sucker freute sich deshalb, dass Lauenau als Gastgeber der Wirtschaftsschau präsentieren darf, „wie stark der Raum aufgestellt ist“. Doch nicht nur Aussteller aus der Samtgemeinde sorgen für einen breiten Branchenmix bei der Messe, auch aus dem Umland zeigen Fachbetriebe ihr Spektrum. Was die 59 Aussteller zu bieten haben, ist am Sonnabend und Sonntag von 10 bis 19 Uhr rund um die Veranstaltungshalle „Sägewerk“, Am Markt, in Lauenau zu sehen. Nicht nur für Eigenheimbesitzer, die alles rund um Haus und Garten suchen, lohnt sich der Besuch. Finanzdienstleistungen, Tourismus und Gesundheit spielen ebenso eine Rolle wie Freizeit- und Konsumgüter, die auch vor Ort erworben werden können.

 An beiden Tagen bieten „Lauenauer Runde“ und Gewerbeverein aus Rodenberg ein Bühnenprogramm mit Modenschauen, Vorführungen und Frisuren-Shows. Für Kinder gibt es Kaspertheater und Betreuung. Verschiedene Vereine bieten Aktionen zum Mitmachen an. Für große und kleine Besucher gibt es außerdem Gewinnspiele und das gastronomische Angebot ist vielfältig. Zur Eröffnung hatte besonders die Eiscreme Konjunktur.