Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Rodenberg Die B442 kommt „unters Messer“
Schaumburg Rodenberg Samtgemeinde Rodenberg Die B442 kommt „unters Messer“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:26 12.10.2014
Die Umgehungsstraße bei Rodenberg bekommt ab Ende Oktober eine neue Fahrbahn. Quelle: gus
Anzeige
Rodenberg/Lauenau

Zwischen der Einmündung der Landesstraße 443 bei Apelern und der Kreisstraße 53 bei Rodenberg wird die B442 wegen der Arbeiten für den gesamten Verkehr gesperrt. „Die Vollsperrung ist notwendig, um eine neue Asphaltdeckschicht einbauen zu können“, teilt die Behörden-Geschäftsstelle in Hameln mit. Der Einbau erfolge auf ganzer Fahrbahnbreite und in einem Zuge.

 Die Umleitungen sollen durch die Orte Rodenberg und Apelern führen. Anlieger der Bundesstraße442 können laut Landesbehörde in Absprache mit den Baufirmen über die Gemeindestraßen kreuzen. In Apelern und Rodenberg wird für Fußgänger jeweils eine Baustellenampel eingerichtet. Die Arbeiten sollen in den Herbstferien realisiert werden. Die Ferien dauern von Montag, 27. Oktober, bis Sonntag, 9. November.

 Markus Brockmann, Leiter der Hamelner Geschäftsstelle, ist überzeugt, dass die Herbstferien als Zeitfenster ausreichen. Eine Aufteilung in mehrere Abschnitte oder eine halbseitige Sperrung machten keinen Sinn, so Brockmann. Denn der Umleitungsverkehr könne jetzt quasi über die alte Trasse der B442 geleitet werden. Arbeiten nur auf einer Seite würden auch nicht dazu führen, dass der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeirollen könnte. Denn dafür sei die Fahrbahn zu schmal.

 In den bisherigen Auflistungen der Sanierungsprojekte an den Landes- und Bundesstraßen tauchte die Maßnahme noch nicht auf. Allerdings schien Brockmann und seinen Kollegen der Zeitpunkt günstig, die rund 20 Jahre alte Fahrbahn zu erneuern. Sonst wäre sie in 2015 an der Reihe gewesen. Und dann soll ja schon die Brücke bei Messenkamp saniert werden.

 Es bleibt aber auch jetzt nicht bei dieser einen Sperrung im Raum Lauenau: Gleichzeitig ist geplant, die Zufahrtsrampen zur Landesstraße 439 bei Lauenau zu sanieren. Die Arbeiten werden ebenfalls unter Vollsperrung jeweils einer Rampe erledigt. Die Umleitungen in Fahrtrichtung Rehren werden örtlich ausgeschildert. Die Bauzeit dafür soll vier Wochen betragen. Die Gesamtkosten umfassen rund 600000 Euro. gus

Eine Kolonie Graureiher hat verhindert, dass die Gemeinde Fichten am Feggendorfer Sportplatz fällen konnte. Naturschützer hatten der Verwaltung sechs in dem Gehölz nistende Vogelpaare gemeldet.

12.10.2014

Ein Polizeihubschrauber ist am Mittwochvormittag ab etwa 9 Uhr längere Zeit über dem Deister bei Rodenberg und Bad Nenndorf gekreist, weil die Beamten nach einem jungen Mann suchten.

08.10.2014

Das Thema Windstrom-Leitung von der Küste in den Süden der Republik hat den Hülseder Gemeinderat in seiner Sitzung am Montag beschäftigt. Denn die in der vergangenen Woche in die Debatte gebrachte mögliche Trassenführung durch den Landkreis Schaumburg würde auch Hülseder Gebiet berühren.

10.10.2014
Anzeige