Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hintergründe unklar

Rücktritt von Budde Hintergründe unklar

Auch einen Tag nach dem Bekanntwerden von Uwe Buddes plötzlichem Rücktritt als zweiter Vorsitzender des Samtgemeindeverbands der SPD ist noch unklar, was ihn zu diesem Schritt bewegt hatte. Auf Anfrage der SN wollte der Sozialdemokrat keinen Kommentar abgeben.

Voriger Artikel
Neue Hortgruppe soll nach Apelern
Nächster Artikel
Kleiderkammer und Sozialstation

Symbolbild

Quelle: Archiv

Samtgemeinde Rodenberg. Rückblick: Wenige Stunden vor der Hauptversammlung des Samtgemeindeverbands der SPD hatte Budde den Vorsitzenden Uwe Märtens wissen lassen, dass er nicht mehr als Märtens Stellvertreter zur Verfügung steht (wir berichteten).

„Ich weiß es einfach nicht“, sagt Märtens auf Anfrage, warum Budde nicht mehr Teil des Vorstands sein will. Der Samtgemeindechef spricht davon, dass es innerhalb der Führungsriege „keinen Disput“ gegeben habe und war entsprechend überrascht gewesen, als er in einer kurzen Mail von Buddes Entscheidung in Kenntnis gesetzt wurde.

Märtens habe allerdings den Kontakt zu Budde noch nicht gesucht. Er will aber dem Ratsmitglied des Flecken Lauenau ebenfalls eine Mail zukommen lassen und Budde nicht nur seiner Verwunderung mitteilen, sondern ihm auch zu verstehen geben, „dass sich dieser Umgang nicht schickt“. js

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg