Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Last mit dem Lieferwagen

Bürgerhilfe Lauenau Last mit dem Lieferwagen

Die in Lauenau ansässige Bürgerhilfe Samtgemeinde Rodenberg mit ihrer wöchentlichen Ausgabe von Lebensmitteln blüht weiter im Verborgenen. Doch es sind dunkle Wolken aufgezogen: Die Gruppe sorgt sich um ihren Lieferwagen.

Voriger Artikel
Vorsicht bei der Knallerei
Nächster Artikel
"Wie aus der Zeit gefallen"

Mitglieder der Bürgerhilfe vor Beginn der Essensausgabe.

Quelle: nah

Samtgemeinde Rodenberg. Bis zu 40 Berechtigte kommen an jedem Freitag, um für sich und ihre Angehörigen Dinge des täglichen Bedarfs gegen einen kleinen Obolus abzuholen. In den Tagen zuvor sind Vorsitzende Margit Mesenbrink und ihre Helfer nach einem festen Tourenplan unterwegs, um in Supermärkten oder bei Bäckereien hohe Restbestände, verderbliche Waren oder solche mit ablaufendem Verfallsdatum abzuholen. Die Waren transportiert ein gelber „Bulli“. Doch das Fahrzeug wird für die kleine Vereinskasse selbst zur Last: An dem jetzt 19 Jahre alten Modell, auf dessen Ladefläche sich sogar eine Kühltruhe befindet, steigt der Reparaturbedarf.

Die Mittel für einen Ersatz fehlen

„Geht das Auto morgen kaputt stehen wir mit leeren Händen da“, klagt Mesenbrink. Sicherlich lasse sich ein Engpass mit Privatfahrzeugen vorübergehend überbrücken. Doch das möchte sie den Mitgliedern, die sich ohnehin mit viel Zeit einbringen, nicht zumuten. Aber die hohen Mittel für einen geeigneten Ersatz fehlen: „Wir schieben eine Entscheidung deshalb so lange wie möglich hinaus“, beschied sie auch Lauenaus Bürgermeister Wilfried Mundt, der der Kosten wegen zur Ersatzbeschaffung riet. Während die Gemeinde die Miete für die Betriebsräume der „Bürgerhilfe“ mitfinanziert, muss – wie Mesenbrink beteuert – „das Auto von uns selbst erwirtschaftet werden“.

Sehr dankbar zeigte sie sich über die Spenden, die gerade in den letzten Tagen eingegangen sind. Vom Awo-Ortsverband Rodenberg war es ein Erlös vom Weihnachtsmarkt über 370 Euro. Bei der Seniorenweihnachtsfeier für ältere Pohler Bürger sammelten sich 300 Euro, die jetzt Bürgermeister Jörg Hupe und DRK-Vorsitzende Gerda Wilkening übergaben. Aus Gewinnsparerträgen ihrer Lotterie bewilligte die Volksbank Hameln/Stadthagen 300 Euro, die allerdings für eine dringend benötigte neue Kühltruhe verwendet wurden.

Und dann sind da noch die Bedürftigen selbst, von denen einige gerade zum Jahreswechsel kleine Ersparnisse hinterlassen: Eine Dame überreicht stets einen Sparstrumpf, in dem sie das Jahr über Wechselgeld gesammelt hatte.

Mesenbrinks neue Stellvertreterin Sara McLoughlin sieht in solchen Momenten wichtige Signale: „Viele Kunden sind eben sehr dankbar, dass es uns gibt.“ Auch wenn sie selbst nicht viel haben, würden sie von dem Wenigen etwas abgeben wollen.

Freiwilligendienst bei der Bürgerhilfe

Unter den zwölf freiwilligen Helfern der wöchentlichen Lebensmittelbeschaffung und –ausgabe befindet sich seit einem Dreivierteljahr auch Cassey Mouton. Die junge Frau aus Südafrika engagiert sich im Rahmen ihres Freiwilligendienstes in der evangelischen Kirchengemeinde bei der „Bürgerhilfe“. „Sie hat uns sehr geholfen und gut Deutsch gelernt“, lobt Mesenbrink. Doch Cassey fliegt in wenigen Wochen wieder zurück in ihre Heimat. Aber dort will sie von ihren Erlebnissen erzählen, wie mitten im reichen Europa bedürftigen Menschen in freiwilligem Einsatz geholfen wird.

Der gelbe Lieferwagen bleibt selbst vor und nach den Feiertagen nicht stehen. Zuverlässig dürfen die Kunden zu den gewohnten Terminen mit der Lebensmittelausgabe rechnen: Für die Bürgerhilfe gibt es keine Festtagspause. Eine Weihnachtsüberraschung in Form eines neuen Fahrzeugs wäre dennoch erwünscht. „Vielleicht meldet sich ja jemand, der einen passenden ‚Gebrauchten‘ besitzt“, hofft Pressewart Wilhelm Mesenbrink. Der Verein wäre dann eine Sorge los. nah

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg