Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Samtgemeinde Rodenberg Schüler probieren sich im Judo
Schaumburg Rodenberg Samtgemeinde Rodenberg Schüler probieren sich im Judo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:27 17.11.2014
Schüler versuchen sich in den Grundzügen des Judo. Quelle: pr.
Anzeige
Samtgemeinde Rodenberg

Für rund 230 Schüler hatte die Judo-Sparte des Vereins ein Programm vorbereitet. Die Trainer Katrin Wittekindt, Mandana Yadegari und Oliver Pietruschke waren begeistert von der Motivation der Kinder, wie Pietruschke, zugleich Schulsportreferent des Deutschen Judobundes, berichtet. „Die Judostunde wurde speziell auf das Alter und die körperlichen Gegebenheiten der jungen Teilnehmer und die zu vermittelnden Kompetenzen abgestimmt.“ Im Vordergrund stand der spielerische Aspekt des Kämpfens.

 Eine großartige Erfahrung stellte außerdem die Arbeit mit der Inklusionsklasse dar. „Es ist schön, zu sehen, wie selbstverständlich die Inklusionskinder von den Mitschülern in die sportliche Aktivität eingebunden wurden“, erzählt Pietruschke.

 Judo findet in einem durch Rituale und Regeln geschütztem Handlungsraum statt, der dem „Kämpfen“ die unerwünschten aggressiven und gewalttätigen Tendenzen nimmt, erklärt Pietruschke. Selbstbeherrschung und Höflichkeit stehen im Vordergrund, ein freudvolles Kämpfen miteinander und das sichere Austesten eigener und fremder Grenzen sollen das Selbstbewusstsein stärken. Nähere Infos gibt es unter www.judo-loewen-lauenau.de.kle

Anzeige