Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
100 Jahre Bewegung und kein bisschen müde

Auhagen / MTV-Jubliäum 100 Jahre Bewegung und kein bisschen müde

„Als der Verein gegründet wurde, gab es 25 Mitglieder und der Jahresbeitrag lag bei 25 Pfennig - dieser ist mittlerweile leicht angestiegen“, erklärte die Vorsitzende Anja Hahn schmunzelnd. Am Sonnabendnachmittag hat der MTV Auhagen, der mittlerweile 600 Mitglieder besitzt, sein 100-jähriges Bestehen standesgemäß in der Sporthalle Sachsenhagen gefeiert.

Voriger Artikel
Blume rechtfertigt Kosten für Abbrucharbeiten
Nächster Artikel
DSL-Anschluss: „Wir scharren mit den Hufen“

Die Mitglieder helfen, um das 100-jährige Vereinsjubiläum des MTV Auhagen zu einem gelungenen Fest zu machen.

Quelle: par

Sachsenhagen (par). Bereits am frühen Nachmittag war die Stimmung bei allen Anwesenden gut. Kaffeeduft lag in der Luft, und die Besucher ließen sich die vielen selbstgebackenen Torten schmecken. Die Kinder amüsierten sich prächtig auf der Hüpfburg sowie mit der aufgestellten Schokokuss-Maschine.

„Ein toller Anlass, den wir heute feiern dürfen“, sagte Hahn. Besonders stolz ist der MTV Auhagen auf seine Handballsparte mit vier Senioren- und zehn Jugendmannschaften. „In Schaumburg sind wir der einzige Verein, der ohne eingetragene Spielgemeinschaft eine Handballabteilung unterhält“, erklärte die Vorsitzende. Äußerst aktiv zeigen sich die Mitglieder auch innerhalb der Tennis- und Gymnastiksparte.

Dabei hat im Jahr 1911 alles klein begonnen, als eine Gruppe junger Männer den „Turnverein Jahn zu Hagen“ gründete. Zuerst wurde auf dem Hof von „Kastning Nr. 10“, auf der Scheunendiele, geturnt. Das erste Gerät waren ein Paar Ringe.

„Wir wollen den Ehrentag auch dafür nutzen, um einige verdiente Mitglieder auszuzeichnen.“ Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Thomas Wilkening, Felix Grabowski, Carsten Baasdam und Carina Polepil geehrt. 40 Jahre ist Karin Marschke im MTV Auhagen. Anita Heusmann, Elfriede und Helmut Meier, die alle seit 1947 aktive Vereinsmitglieder sind, wurden für ihr langjähriges Engagement ausgezeichnet. Für seine langjährige Vorstandsarbeit bedankte sich der Verein bei Bernd Wichert. Die immer noch aktive Hanni Gerberding, 91-jährig, wurde für ihre Verdienste ebenfalls ausgezeichnet.

Alle Beteiligten freuen sich bereits auf das „Pfingstbier“ in Auhagen vom 11. bis 13. Juni.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg