Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
65-Jähriger steuert in den Gegenverkehr

Auhagen 65-Jähriger steuert in den Gegenverkehr

Der Aussetzer eines 65-jährigen Autofahrers hat zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Straße Vor den Toren geführt.

Voriger Artikel
„Dynamo Tresen“ gewinnt den „Störche-Cup“
Nächster Artikel
Pavillon auf dem Dorfplatz soll zum Boule-Cup fertig sein
Quelle: rg

Auhagen. Nach Angaben der Polizei war der Lindhorster am Freitag gegen 15 Uhr mit seinem Nissan in Richtung Hagenburg unterwegs, als er aus bisher unbekannter Ursacher die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor, in den Gegenverkehr steuerte und mit einem aus der Gegenrichtung kommenden VW Golf zusammenstieß. Der Wagen des Ehepaars aus Auhagen geriet ins Schleudern und kam in einer Hofeinfahrt zum Stehen. Bis auf leichte Prellungen bei der 62-jährigen Beifahrerin sei bei dem Unfall augenscheinlich niemand verletzt worden, teilt die Polizei mit. Zur Sicherheit seien jedoch alle drei Unfallbeteiligten zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. An beiden Autos entstand Totalschaden. Der 65-Jährige kann sich nach eigenen Angaben nicht mehr an den Unfall erinnern.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg