Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Alles noch im Fluss

Überschwemmung Alles noch im Fluss

Auch wenn es in den vergangenen Wochen viel geregnet hat, ist an der Aue bei Auhagen noch fast alles im Fluss. Trotz leicht steigender Wasserstände, „von einem Hochwasser kann man nicht sprechen“, meinte Bernd Hugo, der beim Landkreis Schaumburg unter anderem für den Hochwasserschutz zuständig ist.

Voriger Artikel
Überflutung auf Friedhof sorgt für Unmut
Nächster Artikel
Nachwuchs ist weiter auf Erfolgskurs
Quelle: jpw

Auhagen. In der Vergangenheit hatte es nicht nur an diesem Punkt in Auhagen wiederholt Überschwemmungen gegeben. Einen gewissen Einfluss haben nach Einschätzung von Hugo auch die in den vergangenen Jahren geschaffenen Überflutungsräume. „Aber auch sie könnten kein Hochwasser verhindern“, so der Hochwasserschutzbeauftragte. Ohnehin verfüge die Sachsenhäger Aue nur über wenige Zuflüsse aus dem Schaumburger Land, von denen in der Vergangenheit einige mit Dükern versehen und zumindest zum Teil in den Mittellandkanal abgeleitet worden sind. 

jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg