Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Anlieger müssen 97.143 Euro zahlen

Straßenausbau Auf dem Rähden Anlieger müssen 97.143 Euro zahlen

Der Ausbau der Straße Auf dem Rähden in Auhagen ist abgeschlossen und alle Rechnungen liegen vor. Jetzt konnte die genaue Summe ermittelt werden, die die Anlieger zum Ausbau beitragen müssen: insgesamt 97.143 Euro.

Voriger Artikel
Schwerverletzt ins Krankenhaus
Nächster Artikel
Unmut über hohe Kanten
Quelle: dpa

Auhagen. Die Summe stellt 30 Prozent der Ausbaukosten dar, die die Gemeinde aufwenden muss. Welcher Grundstückseigentümer nun wie viel bezahlen muss, richtet sich unter anderem nach der Grundstücksgröße und -tiefe der Geschosszahl bestehender oder geplanter Häuser. Gesetzliche Grundlage zur Berechnung ist die Straßenausbaubeitragssatzung.

In der Planung sei man davon ausgegangen, dass der Beitrag für ein 1000 Quadratmeter großes Grundstück mit eingeschossiger Bebauung bei etwa 1,50 Euro pro Quadratmeter liegen könnte. Der Grundstückseigentümer hätte also die neue Straße inklusive Bürgersteig mit 1500 Euro mitfinanziert. Nun habe sich ein niedrigerer Ansatz von 1,40 Euro pro Quadratmeter ergeben, so Blume. Mehr gezahlt werden muss für eine zweigeschossige Bauweise auf dem Grundstück.

Reduzierte Beiträge für Eckgrundstücke

Reduzierte Beiträge gelten für alle Eckgrundstücke, weil hier die Eigentümer für die Sanierung zweier Straßen anteilig zahlen müssen. Die Festlegung der Grundstücksgebiete, die für die Beitragserhebung herangezogen werden (das sogenannte Abrechnungsgebiet) und die Beiträge hat der Auhäger Rat in seiner Sitzung am Montag einstimmig beschlossen. Wann denn die Bescheide versandt würden und ob Ratenzahlung möglich seien, wollten Bürger in der anschließenden Einwohnerfragestunde wissen. „Bald“, meinte Blume und, ja, Ratenzahlung sei möglich. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben
Mehr zum Artikel
Auhäger Ortsdurchfahrt

Auhagen: Am Mittwochmittag haben noch sieben Meter Pflasterstrecke vor den Bauhofmitarbeitern gelegen. Sieben von anfangs 700. Von der Auebrücke bis zum Ortsausgang hat der Bauhof der Samtgemeinde Sachsenhagen in Eigenregie den westlichen Bürgersteig an der Straße Auf dem Rähden saniert.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg