Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Arbeitseifer bei den Schützen
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Arbeitseifer bei den Schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 07.02.2018
Klaus Poschlod (von links), Joachim Behrens, Peter Klein, Günter Sauer und Kurt Blaser freuen sich mit Arndt Rieger (Dritter von links) über die erhaltenen Ehrungen. Quelle: ano
Anzeige
AUHAGEN

Er bekommt jedoch einen neuen Stellvertreter:
Florian Blaser wird das Amt des 2. Vorsitzenden ausüben, folgt damit auf Ingo Poschlod. Zur Schriftführerin wurde bei der Versammlung Martina Wilkening gewählt, ihr Stellvertreter ist Sören Blunk. Zum Schießsportleiter wurde Holger Rieger gewählt, sein Stellvertreter ist Jürgen Sokolowski. Als Damenleiterin fungiert Melanie Hinse, als Stellvertreterin Cordula Hartje. Den Festausschuss bilden Sebastian Alder und Matthias Schulz. Die Posten als Jugendleiter und stellvertretender Jugendleiter blieben unbesetzt.

Der Verein hat im vergangenen Jahr außerdem die eine oder andere Umbaumaßnahme vorgenommen, wie jetzt berichtet wurde: So wurde die hintere Blende am Schießstand renoviert, die vordere Blende soll im laufenden Jahr folgen. Zudem sind auch Reparaturmaßnahmen an Kugelfängen vorgesehen.
Erfreulich gestaltete sich laut Rieger die Teilnahme bei den freiwilligen Aktivitäten: „Bei den Arbeitseinsätzen waren etwa doppelt so viele Mitglieder dabei wie in den Vorjahren.“ Positiv fiel auch das Fazit im Hinblick auf das Ostereierschießen aus, bei dem 29 Teilnehmer mitgemacht hatten. Die Wiedereinführung einer Vereinsfahrt, eventuell in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen, ist geplant.

Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Auhagen und im Deutschen Schützenbund wurden Yvonne Sokolowski, Robert Balzer, Reinhard Bergmann, Florian Franke, Dennis Kölbel (in Abwesenheit) und Dominik Werner geehrt. Der gleichfalls nicht anwesende Rolf Adam erhielt die Auszeichnung für 40-jährige Mitgliedschaft. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Joachim Behrens, Kurt Blaser, Peter Klein, Klaus Poschlod und Günter Sauer ausgezeichnet. ano

Auhagen Auhäger Neubaugebiet - Blume bleibt gelassen

Die Gemeinde Auhagen soll weiter wachsen. Ein Gelände für das zukünftige Neubaugebiet „Dühlholzkämpe Süd“ ist vom Rat bereits ausgewählt worden. Doch einige Eigentümer wollen ihre Flächen nicht verkaufen. Bürgermeister Kurt Blume (SPD) zeigt sich aber optimistisch, dass eine Lösung zustande kommt.

03.02.2018
Auhagen Neues Baugebiet in Auhagen - Nachhaltigkeit gewünscht

Rund 30 Baugrundstücke sollen am südwestlichen Ortsrand von Auhagen entstehen. Mit dem Aufstellungsbeschluss für das Neubaugebiet Dühlholzkämpe-Süd haben die Mitglieder des Auhäger Gemeinderates während der jüngsten Ratssitzung ihren Willen bekundet, am Forstweg ein neues Baugebiet auszuweisen.

01.02.2018
Auhagen Auhäger Ortsbegehung - Zukunft des Feuerwehrhauses offen

Der Auhäger Rat ist zu einer Ortsbegehung aufgebrochen. Mehr als 20 Themen standen auf dem Zettel von Bürgermeister Kurt Blume und seinem Stellvertreter Heiko Monden. Unter anderem ging es um die Nachnutzung des Feuerwehrhauses. Was soll nach der Fusion der Feuerwehren daraus werden?

31.01.2018
Anzeige