Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Auhäger Weihnachtsmarkt vor dem Aus?
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Auhäger Weihnachtsmarkt vor dem Aus?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.01.2017
Anzeige
AUHAGEN

„In diesem Jahr wird es definitiv noch einen Weihnachtsmarkt geben“, sagt Erhard Grabowsi vom sechsköpfigen privaten Organisationsteam, der SN-Informationen um die Rückzugspläne bestätigt. „Und dann schauen wir mal weiter.“

 Schon öfter sei die Überlegung aufgekommen, den Weihnachtsmarkt in die Hände von „Jüngeren mit frischen Ideen“ zu geben. „Aber diesmal sind wir uns schon sicher, dass wir das jetzt zum letzten Mal machen.“ Im Sommer wolle man Gespräche mit möglichen Nachfolgern führen. Unter anderem sei geplant, die Dorfjugend anzusprechen.

Keine voreilige Euphorie

 Interesse am Weihnachtsmarkt meldet derweil der Après-Ski-Club an. „Als wir davon erfahren haben, haben wir uns gedacht, das könnte etwas für uns sein“, sagt Sprecherin Jennifer Mensching. Allerdings will sie keine voreilige Euphorie schüren. Die Übernahmepläne des Clubs seien „nicht spruchreif“ und eher vorsichtige Überlegungen.

 Der Auhäger Weihnachtsmarkt findet alle zwei Jahre an unterschiedlichen Orten in Auhagen statt, zuletzt auf dem Dorfplatz. Zu Anfang war das Gros der Buden noch Marke Eigenbau, später schlossen sich einige Händler an. Die Organisatoren sind sechs Privatpersonen aus drei Familien. jcp

Anzeige