Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Auhäger haben CDU-Wahlwerbung aus Wunstorf im Briefkasten

Auhagen / Wahl Auhäger haben CDU-Wahlwerbung aus Wunstorf im Briefkasten

Statt der Flyer der CDU Auhagen haben die Einwohner der Gemeinde Auhagen Post von der CDU aus Wunstorf bekommen. Die Post hatte offenbar versehentlich das Material für die Kommunalwahlkampange aus der Nachbarschaft flächendeckend über die Haushalte verteilt.

Auhagen (jpw). „Völlig unglücklich“ sei der Vorsitzende der CDU Auhagen, Mike Schmidt, mit dieser Aktion gewesen, teilte der CDU-Pressesprecher der Samtgemeinde, Uwe Brinkmann, dazu mit. „Wir haben erst einmal darauf verzichtet, unsere Flyer zu verteilen“, sagte Schmidt auf Anfrage.

„Wir bedauern es sehr, dass die Bürger mehr Werbung bekommen, als in der Wahlzeit üblich.“ Schmidt zufolge tue der Wunstorfer CDU die gesamte Aktion leid. „Die Postleitzahlen sind bei der Post richtig angegeben worden“, sagte der Auhäger. Von Seiten der Deutschen Post AG habe es nur das Statement gegeben, dass das „schon einmal passieren“ könne.

Eine Stellungnahme der Pressestelle der Post AG in Hamburg war gestern nicht zu bekommen.

In der nächsten Woche will die Auhäger CDU nun die eigenen Flyer „händisch“ in die Briefkästen verteilen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg