Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Bleibt es doch beim Gottesdienst?
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Bleibt es doch beim Gottesdienst?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:17 18.03.2012
Pfingstbier ohne Gottesdienst? Der Männergesangverein – hier im vergangenen Jahr – hat sich klar für eine Beibehaltung ausgesprochen. Quelle: jpw
Anzeige
Auhagen

Auhagen (jpw). Dieser Meinung ist der Auhäger Bürgermeister Kurt Blume. Er ist sich sicher, dass seine Ansicht von der Mehrheit im Rat und Festausschuss geteilt wird. Im Festausschuss sind die veranstaltenden Vereine und auch Ratsmitglieder vertreten.

 Allerdings sei ein Termin für eine Festausschuss-Sitzung, der zwischen dem Veranstalter, dem Schützenverein, und dem Vorsitzenden des Festausschusses abgestimmt wird, wohl immer noch nicht in Sicht. „Wir könnten jetzt auch eine Absage den Beteiligten nicht mehr zumuten“, meint Blume. Kritische Stimmen im Festausschuss habe es immer mal gegeben, aber es sei bisher nie zu einer Abstimmung gekommen.

 „Es kann nicht immer nur nach der Festwirtin gehen“, meint der Bürgermeister und berichtet, dass offenbar der Schützenverein zunächst mit dieser noch einmal das Gespräch suchen wolle. Wie berichtet, hatten sich die Mitglieder des Männergesangvereins „Concordia Auhagen“ während ihrer Mitgliederversammlung klar und deutlich für eine Beibehaltung der Gottesdienste ausgesprochen.

 Blume macht deutlich, dass zu der nächsten Festausschusssitzung auch der zuständige Pastor Josef Kalkusch eingeladen werde. Er überlegt, auch die Festwirtin dazuzuladen: „Das haben wir auch früher schon ein- oder zweimal gemacht“. Er hofft, eine grundsätzliche Klärung der Gottesdienst-Frage mit allen Beteiligten herbeiführen zu können.

Anzeige