Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Dorfplatz schon abgesteckt
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Dorfplatz schon abgesteckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 23.01.2015
Anzeige
Auhagen

Doch allzu ruhig wird das Leben in der Gemeinde dennoch nicht werden. Denn der Terminkalender sieht nicht nur die Festroutine vor, die mit dem Gemeindepokalschießen am 1. Mai, dem ersten dörflichen Freilufttreff des Jahres startet. Auch sonst wird in der Ortsmitte einiges geschehen. So soll der Dorfplatz mit dem Pavillon baulich abgerundet werden. Absteckt sind die Umrisse bereits, die Boulespieler wollen mit Eigenleistungen das Vorhaben unterstützen.
Im Auge behalten wird der Rat auch den Zustand des Friedhofes. Die während der Dorfbereisung festgestellten Überschwemmungen sind aus Sicht der Kommunalpolitiker nicht zu akzeptieren.
Ganze 142 500 Euro schießt die finanziell etwas klamme Gemeinde in diesem Jahr zum Betrieb des Kindergartens hinzu, weitere 2500 Euro sollen noch in eine neue Ausstattung investiert werden. Um etwas Geld zu sparen, fassen auch die Ratsmitglieder immer wieder gerne in Eigenleistung mit an.
Doch das Dorfleben findet zum geringsten Teil am Ratstisch statt: Da passt es, dass das „Pfingstbier“ Ende Mai als erstes großes Fest des Jahres in der Samtgemeinde Sachsenhagen auf dem Programm steht. Kolja Brockmann bei seinem Heimspiel und die „Schaumburger Musikanten“ sind inzwischen ein Garant für exzellente Stimmung – auch beim Katerfrühstück.
Ob das traditionelle Boßelturnier des SV Düdinghausen-Auhagen, oder die Backtage der Sänger rund um das Backhaus. Das Jahr bietet für Dorfbewohner, Sportler, Schützen, Boulespieler und Feuerwehrleute neben den Übungsterminen viele Möglichkeiten, sich in der Gemeinde zu unterhalten.

jpw

Auhagen Auhagen / Jugendfeuerwehr - Nachwuchs ist weiter auf Erfolgskurs

17 Jugendliche hat die Jugendfeuerwehr Auhagen-Düdinghausen seit 2009 in den aktiven Dienst übergeben. Nicht nur das: Seit Jugendwart Jürgen Kahle mit seinem Team das Amt übernommen hat, mauserte sich die Jugendfeuerwehr zu einer der mitgliederstärksten im Landkreis Schaumburg.

20.01.2015
Auhagen Überschwemmung - Alles noch im Fluss

Auch wenn es in den vergangenen Wochen viel geregnet hat, ist an der Aue bei Auhagen noch fast alles im Fluss. Trotz leicht steigender Wasserstände, „von einem Hochwasser kann man nicht sprechen“, meinte Bernd Hugo, der beim Landkreis Schaumburg unter anderem für den Hochwasserschutz zuständig ist.

15.01.2015
Auhagen Gemeinderat in Auhagen und Düdinghausen unterwegs - Überflutung auf Friedhof sorgt für Unmut

Auch im neuen Jahr begleitet die Auhäger Kommunalpolitiker Ärger aus den vorangegangenen 365 Tagen: Die Wasserflächen auf dem Friedhof sind für die Mandatsträger „so nicht hinnehmbar“: Überflutete Urnengräber, unpassierbare Stellen sowie die Besichtigung der Fläche „Vor den Toren“ bildete einen zentralen Teil der Dorfbereisung, zu der der Gemeinderat traditionell einmal im Jahr aufbricht.

05.01.2015
Anzeige