Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Genossen geben Rauchzeichen
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Genossen geben Rauchzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:29 10.09.2014
Nur kurz gehen vom Lagerfeuer der Auhäger SPD Rauchzeichen aus.  Quelle: jpw
Anzeige
Auhagen.

Nanu, weißer Rauch? Sonderbare Zeichen sind es, die die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Auhagen in den Himmel gesandt haben. Ein neuer Vorsitzender muss nicht gefunden werden. Kurt Blume amtiert weiterhin und sein Elan scheint ungebrochen: „Es ist das 38. Lagerfeuer“, sagt er, während er die Holzscheite im Brennkorb schichtet.

Und um den unverwüstlichen Vorsitzenden und Bürgermeister scharen sich der Landtagsabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Karsten Becker – auf einen Sprung zwischen zwei Terminen – und auch der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Eckhard Ilsemann. Zu den SPD-Ratsmitgliedern aus Auhagen gesellt sich auch Besuch aus dem Nachbarstädtchen: Der Vorsitzende der dortigen SPD und Bürgermeister Heinz Mensching schaut gemeinsam mit seiner Frau bei den Genossen aus dem Nachbarort auf ein Gespräch vorbei.

Die Sozialdemokraten haben bei ihrer Traditionsveranstaltung unverhofft mehr Umsatz zu verbuchen – das Zelt auf dem Dorfplatz diente auch den Teilnehmern des parallel laufenden Boule-Turniers. Die Bewirtung teilen sich die Vereine.

Auch das mit dem weißen Rauch hat Blume übrigens im Griff: „Der vergeht gleich“, betont er, als kurz nach dem Anzünden die Schwaden in Richtung Boulebahn zogen.  jpw

Anzeige