Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Geschicklichkeit und Teamarbeit mit dem Pferd beweisen
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Geschicklichkeit und Teamarbeit mit dem Pferd beweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 11.09.2011
Pokale und Siegerschleifchen gab es reichlich für die jungen Reiter. Quelle: lmh

Auhagen (lmh). „Ich bin heute zwei Prüfungen geritten und hab zwei Mal den ersten Platz gemacht“, berichtete die 13-jährige Lisa Lilienthal stolz und erklärte: „Beim ‚Pleasure’ reitet man um den Platz und wechselt auf Kommando zwischen Schritt, Trab und Galopp hin und her. Und bei ‚Western Horsemanship’ erfüllt man Aufgaben, zum Beispiel über Stangen und um Pylonen reiten.“

Beim Western-Reiten seien vor allem das Geschick der Reiter und eine gute Teamarbeit mit dem Pferd gefragt, erklärte Betreuerin Sascia Davison.

Die Schwierigkeit der Wettbewerbe richtete sich dabei nach Alter und Können. „Samstags sind die Erwachsenen und Fortgeschrittenen dran, sonntags dann die Kleinen und Einsteiger“, erklärte Kira Andres. Die jüngsten Teilnehmer in der Führzügelklasse seien vier Jahre alt.

Der Hauptgewinn waren allerdings nicht Pokale und Schleifen, sondern Pony „Blümchen“. Dabei hatte jeder eine Chance, denn „Blümchen“ wurde zusammen mit einem Handy und anderen Sachpreisen in der Tombola verlost.