Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Auhagen Katze bei Dachstuhlbrand gerettet
Schaumburg Seeprovinz Auhagen Katze bei Dachstuhlbrand gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 01.10.2017
Quelle: Presseteam Feuerwehr Samtgemeinde Sachsenhagen
AUHAGEN

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der Dachstuhl bereits voll in Flammen. Die Feuerwehr baute eine sogenannte Riegelstellung auf, um die angrenzenden Nachbarhäuser zu schützen. Die Wasserversorgung wurde aus den umliegenden Hydranten und mit einer Langenwegstrecke vom Mittellandkanal sichergestellt. Über mehrere Strahlrohre und von der Hubrettungsbühne aus wurde das Feuer bekämpft. Zahlreiche Atemschutzgeräteträger wurden zur Bekämpfung des Feuers eingesetzt. Zum Eigenschutz der Feuerwehren stand ein Rettungswagen des DRK Rettungsdienstes bereit. Verletzt wurde nach Angaben der Feuerwehr niemand, da sich die fünf Bewohner rechtzeitig aus dem Haus retten konnten. Im Verlauf des Einsatzes wurde durch die Feuerwehr eine Katze gerettet. Die Feuerwehrkräfte waren bis 23 Uhr mit den Löscharbeiten des völlig zerstörten Hauses beschäftigt. Da die Brandursache unklar sei, hat die Polizei die Ermittlungen eingeleitet.  Erstmalig wurde seitens der Feuerwehr die Möglichkeit genutzt, über die App "BIWAPP" die Bevölkerung vor der starken Rauchentwicklung und der Straßensperrung aufgrund des Einsatzes zu warnen. Die Hauptstraße Auf dem Rähden musste während der Löscharbeiten gesperrt werden.

Zur Brandursache und Schadenshöhe können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.