Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pavillon auf dem Dorfplatz soll zum Boule-Cup fertig sein

Vor der Vollendung Pavillon auf dem Dorfplatz soll zum Boule-Cup fertig sein

Mit dem Entfernen von Sträuchern hat es im Frühjahr angefangen, jetzt geht der Pavillon am Bouleplatz seiner Vollendung entgegen. Zum dritten Auhäger Boule-Cup, am Sonnabend, 12. September, soll er weitgehend fertiggestellt sein.

Voriger Artikel
65-Jähriger steuert in den Gegenverkehr
Nächster Artikel
Bald wieder Andacht zum Pfingstbier?

 Heinz Adam (von rechts) baut mit Helmut Müller und Marcel Adam das Gerüst am neuen Pavillon ab.

Quelle: jpw

Auhagen (jpw).  „Das war eine Menge Arbeit“, blickt Heinz Adam zurück, der mit seinem Gewinn von 500 Euro im Ideenwettbewerb eines großen Energieversorgers so etwas wie der Mentor dieses Projekts gewesen ist.

 Auch der Rat der Gemeinde hat sich einstimmig der Idee angeschlossen, für die Boulespieler, aber auch andere Nutzer des Dorfplatzes, einen Unterstand zu bauen. Über Größe und Aussehen des Pavillons haben die Ratsmitglieder lange beraten und sich für das Bauangebot einer Firma entschieden, die 5628 Euro bekommt, dazu addiert sich die Eigenarbeit. Der Pavillon passt in seiner Optik zu dem Backhaus und den Nebengebäuden auf der anderen Straßenseite.

 Die meiste Arbeit hat Adam mit Helmut Müller und Marcel Werner ohnehin geleistet, angefasst haben aber auch Mitglieder des Gesangvereins sowie Bernd Reichelt aus Sachsenhagen, der mit beim Dachdecken geholfen hat. „Wir haben alte Tonziegel von einem Haus in Ottensen“, sagte Adam. „Die passen hier so schön auf das Dach und stammen noch von der Ziegelei Philippsohn.“

 Adam baut zurzeit gemeinsam mit Müller und Werner das Gerüst ab. Nur noch wenige Detailarbeiten fehlen, das Regenrohr muss noch angeschlossen werden, auch einige Windfedern fehlen noch. „Aber das wird noch erledigt“, sagt Adam, der inzwischen selbst auch Boule spielt.

Wieder Schweinchenjagd angesagt

Der dritte Auhäger Boule-Cup wird am Sonnabend, 12. September, um 10 Uhr auf dem Dorfplatz beginnen. Wer bei der Schweinchenjagd mitspielen möchte, sollte sich unter Angabe des Mannschaftsnamens und der Mitgliederzahl per E-Mail an boule@svd-auhagen.de oder telefonisch bei Sascha Nerge, Telefonnummer 01 76 - 56 70 96 84 anmelden. Anmeldeschluss ist der 4. September. Nur die ersten 16 Mannschaften können berücksichtigt werden. Außerdem sind nur Mannschaften mit drei bis vier Spielern zulässig.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg