Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
„Vabanque-Spiel“ beendet

Bauhof pflastert zweiten Abschnitt „Vabanque-Spiel“ beendet

 Die Baustelle hat am Freitag witterungsbedingt geruht: „Wegen des Regens ging es heute nicht“, sagte der Leiter des Bauhofes der Samtgemeinde Sachsenhagen, Ulrich Reumke. Doch die Mitareiter des Bauhofes sind bestrebt, den zweiten Bauabschnitt des Fußweges entlang der Ortsdurchfahrt in Auhagen so schnell wie möglich fertigzustellen.

Voriger Artikel
Steuererhöhung abgelehnt
Nächster Artikel
Ortsfeuerwehr kämpft ums Überleben

Ausfall wegen Regens: Sonst wird am Fußweg entlang der Ortsdurchfahrt mit Hochdruck gearbeitet.

Quelle: jpw

Auhagen (jpw). Vom Hagenweg bis zum Aschenweg soll es gehen, auf der Westseite entlang der Landesstraße 445.

 Über die letzten Details für den dritten und letzten Abschnitt, vom Dorfplatz bis zum Breiten Weg, wird der Gemeinderat in der letzten Sitzung dieses Jahres am Freitag, 18. Dezember, um 19 Uhr im Sitzungssaal im Kindergartengebäude entscheiden. Zur Diskussion steht, ob die Beete statt zwei Metern nur 1,50 Meter breit werden sollen.

 Unterdessen hofft Reumke im Sinne des Fortganges der Arbeiten am zweiten Bauabschnitt in Auhagen auf weitere milde Wochen. Ein Wintereinbruch würde viel Arbeitskraft des Bauhofes beim Räumdienst binden. Die Zusage Reumkes an die Gemeinde steht, den Fußweg so schnell wie möglich fertig zu pflastern.

 Damit ist das „Vabanque-Spiel“, von dem Blume noch im Sommer im Gemeinderat gesprochen hatte, zumindest zum Teil vorbei. Damals diskutierte der Gemeinderat angesichts der aus seiner Sicht unsicheren Aussichten darüber, die Arbeiten am Fußweg ausschreiben zu lassen. Andererseits wollten die Kommunalpolitiker dem Gemeindehaushalt auch das Geld für die Ausschreibung ersparen. Nun hat der bisher milde Winter den Einsatz des Bauhofes ermöglicht. Reumke will auch in den nächsten Wochen sein Wort halten.

 Ein weiteres Fragezeichen bleibt trotz des Engagements des Bauhofes noch: Der Termin für das Pflastern des dritten und letzten Bauabschnittes steht noch nicht fest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg