Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wanderpokal geht auf Reisen

Auhagen / Boule-Cup Wanderpokal geht auf Reisen

Das laute „Ja“ eilte hinter seiner Boulekugel hinterher und galt in dem Moment nur seinem eigenen, guten Wurf. Doch der Ausruf von Veranstalter Sascha Nerge, Vorsitzender des SV Auhagen-Düdinghausen, hätte auch dem ganzen Turnier gelten können – der zweite Auhäger Boule-Cup auf dem Dorfplatz in Auhagen entwickelte sich einem vollen Erfolg.

Voriger Artikel
Weichenstellung für Lindenweg
Nächster Artikel
Genossen geben Rauchzeichen

Spannende Duelle hält der 2. Auhäger Boule Cup für Zuschauer und Aktive bereit. 

Quelle: jpw

Auhagen. . Obwohl sich den Titel mitsamt des Wanderpokals das Team des Apelerner Boule Clubs 2 knapp gegen das Team des Apres Ski Clubs sicherte, hat sich der Ort längst zur Boulehochburg in der Samrtgemeinde Sachsenhagen entwickelt.

Die Bahn auf dem Dorfplatz wird in der Woche regelmäßig bespielt, die Turniere erfreuen sich so großer Beliebtheit. Eine Entwicklung, die den Gemeinderat in der nächsten Sitzung sogar über einen Pavillon diskutieren lässt. nicht nur Teams aus den Nachbarorten, sondern sogar aus Apelern lassen die Kugeln fliegen. „20 Mannschaften nehmen teil“, freute sich Nerge, der zwischen der Bahn und seinem Ausrichtertisch im Zelt pendelte.

Einige, entspannte Zuschauer ließen sich die von der Vorrunde an spannenden Spiele nicht entgehen, lauschten auch mannschaftsinternen Diskussionen – verfolgten das Ringen um Milimeterabstände.

In die Halbfinals hatten sich die zweite Herren des ausrichtenden SV Auhagen-Düdinghausen gespielt, die gegen die Boulespieler aus Apelern mit 2:7 unterlagen. In der anderen Partie schaltete der Apres Ski Club 1 die Camper knapp mit 7:5 aus.

Ein hartes Ringen gab es im Finale, das in die Verlängerung ging und schließlich mit 13:11 an den Boule-Club 2 aus Apelern ging, der nun den Wanderpokal im nächsten Jahr in Auhagen verteidigen muss. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg