Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg 15-Jährige angegriffen und belästigt
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg 15-Jährige angegriffen und belästigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 03.08.2016
Anzeige
Wunstorf/Hagenburg

Sie wehrte sich und schrie, sodass ein Zeuge aufmerksam wurde. Der durch die Schreie der Frau alarmierte Mann schubste den Täter weg, der dann die die Flucht in Richtung Frankestraße ergriff. Der Angreifer soll 40 bis 55 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und kräftig sein. Er trug Glatze und einen Vollbart und hat blau-grüne Augen sowie eine Narbe auf der linken Hand. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer langen Hose.
Auch der Zeuge ist der Polizei nicht bekannt. Der Mann soll Mitte 30 und dünn sein. Er trug eine schwarze Mütze und eine schwarze Jeansjacke. Dieser und möglich weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 50 31) 9 53 01 15 bei der Polizei in Wunstorf melden.

sok

Ein Deospray hat nach Angaben der Feuerwehr in einem Seniorenheim in Hagenburg am Sonnabend gegen 9.50 Uhr die Brandmeldeanlage ausgelöst.

24.07.2016
Hagenburg Entscheidung über Jugendtreff-Zukunft - Erst Auszug – dann Abriss?

Noch vor der Kommunalwahl im September soll über die Zukunft des Hagenburger Jugendtreffs entschieden sein. 

27.07.2016
Hagenburg Gute Laune nach Drei-Tages-Party - Geldbeutelwaschen bei den Hagenburger Schützen

Nichts kann ihnen so schnell die Laune verderben: Mehrere Zäsuren haben die Hagenburger Schützen binnen kurzer Zeit überstanden – die Pleite der Schaumburger Brauerei und auch den Wechsel des Festwirtes. Trotzdem gibt es nach der Drei-Tages-Party beim Geldbeutelwaschen nur entspannte Gesichter im Ratskeller, sofern diese sich denn blicken lassen.

15.07.2016
Anzeige