Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
15-Jährige angegriffen und belästigt

Unbekannter grabscht 15-Jährige angegriffen und belästigt

Ein Unbekannter hat am Montag gegen 16.20 Uhr an der Gustav-Kohne-Straße in Wunstorf eine 15-jährige Hagenburgerin von hinten angegriffen. Mit einer Hand hielt er ihr den Mund zu, mit der anderen fasste er ihr mehrmals an die Brust.

Voriger Artikel
Deo löst Brandmelder aus
Nächster Artikel
Heimatbund zeichnet Rhododendronallee aus

Wunstorf/Hagenburg. Sie wehrte sich und schrie, sodass ein Zeuge aufmerksam wurde. Der durch die Schreie der Frau alarmierte Mann schubste den Täter weg, der dann die die Flucht in Richtung Frankestraße ergriff. Der Angreifer soll 40 bis 55 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß und kräftig sein. Er trug Glatze und einen Vollbart und hat blau-grüne Augen sowie eine Narbe auf der linken Hand. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer langen Hose.
Auch der Zeuge ist der Polizei nicht bekannt. Der Mann soll Mitte 30 und dünn sein. Er trug eine schwarze Mütze und eine schwarze Jeansjacke. Dieser und möglich weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0 50 31) 9 53 01 15 bei der Polizei in Wunstorf melden.

sok

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg