Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg B 441: Bauarbeiten beginnen
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg B 441: Bauarbeiten beginnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 25.11.2012
Anzeige
Hagenburg (r)

Die Erneuerung sei notwendig, heißt es in einer Pressemitteilung der Behörde, weil die Deckschicht in der Ortsdurchfahrt Hagenburg bis zur Kreisgrenze in einem schlechten Zustand sei. Geplant ist, die Erneuerungsarbeiten in zwei Abschnitten durchzuführen und bis zum 14. Dezember abzuschließen. Witterungsbedingte Änderungen im Ablauf sind möglich.
Der erste Bauabschnitt beginnt an der Kirche in Hagenburg und endet an der Kreuzung nach Steinhude. Dazu wird die Straße halbseitig gesperrt, es gilt eine Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Wunstorf. Die Umleitung in umgekehrter Richtung erfolgt über Bokeloh und Mesmerode auf die Landesstraße 445 nach Hagenburg. Diese Arbeiten sollen circa eine Woche dauern.
Für den zweiten Bauabschnitt ist eine Vollsperrung von der Kreuzung nach Steinhude bis zur Kreisgrenze geplant. Die Umleitung führt aus Richtung Wunstorf kommend über Bokeloh und Mesmerode auf die L 445. Aus Richtung Stolzenau werden die Autofahrer in Hagenburg an der Kreuzung nach Steinhude über Großenheidorn und Klein Heidorn umgeleitet. Für den Abschnitt hat die Behörde eine Dauer von zwei Wochen veranschlagt. Die gestamten Baukosten belaufen sich auf circa 450 000 Euro und werden vom Bund getragen.

Anzeige