Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Brand in Hagenburger Kellerwohnung
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Brand in Hagenburger Kellerwohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 13.04.2015
Die Feuerwehr bekämpft den  Brand in einer Kellerwohnung in Hagenburg. Quelle: jpw
Hagenburg

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr unter Atemschutz suchten das Haus auf eventuell zurückgelassene Personen ab. Als feststand, dass alle 17 Bewohner das Gebäude verlassen hatten, konnte sich die Feuerwehr nach Auskunft des Sprechers Sven Geist komplett auf die Brandbekämpfung in der Kellerwohnung konzentrieren. Unter anderem soll dort ein Sofa gebrannt haben. Zur vermutlichen Ursache des Feuers will sich die Polizei Stadthagen im Verlauf des Montags äußern. Die herbeigeeilten Rettungsdienstmitarbeiter versorgten zwei Personen. Diese ins Krankenhaus zu überstellen, war allerdings nicht notwendig. Eine Nachbarin öffnete spontan ihr Haus, damit sich alle 17 Bewohner aufwärmen konnten.

Mithilfe eines Hochdrucklüfters schafften es die Feuerwehrleute, das Gebäude innerhalb einer Stunde rauchfrei zu bekommen, sodass die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Nach etwa anderthalb Stunden konnten die letzten der Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Hagenburg-Altenhagen, Auhagen und Düdinghausen wieder einrücken. Weil das Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen gegenwärtig auf digitalen Sprechfunk umgerüstet wird, war der Einsatzleitwagen aus Lindhorst im Einsatz.