Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Brand in Hagenburger Kellerwohnung

Sofa steht in Flammen Brand in Hagenburger Kellerwohnung

Für 17 Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Hagenburger Twegte hat es eine unruhige Nacht gegeben: Sie wurden um kurz nach halb fünf Uhr am frühen Sonntagmorgen von Polizei und Feuerwehr geweckt und aus dem Haus ins Freie gebracht, weil es in einer Wohnung im Kellergeschoss brannte.

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet Bewohner
Nächster Artikel
Ausschuss will Spielplatz neu ausstatten

Die Feuerwehr bekämpft den  Brand in einer Kellerwohnung in Hagenburg.

Quelle: jpw

Hagenburg. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr unter Atemschutz suchten das Haus auf eventuell zurückgelassene Personen ab. Als feststand, dass alle 17 Bewohner das Gebäude verlassen hatten, konnte sich die Feuerwehr nach Auskunft des Sprechers Sven Geist komplett auf die Brandbekämpfung in der Kellerwohnung konzentrieren. Unter anderem soll dort ein Sofa gebrannt haben. Zur vermutlichen Ursache des Feuers will sich die Polizei Stadthagen im Verlauf des Montags äußern. Die herbeigeeilten Rettungsdienstmitarbeiter versorgten zwei Personen. Diese ins Krankenhaus zu überstellen, war allerdings nicht notwendig. Eine Nachbarin öffnete spontan ihr Haus, damit sich alle 17 Bewohner aufwärmen konnten.

Mithilfe eines Hochdrucklüfters schafften es die Feuerwehrleute, das Gebäude innerhalb einer Stunde rauchfrei zu bekommen, sodass die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren konnten. Nach etwa anderthalb Stunden konnten die letzten der Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehren aus Hagenburg-Altenhagen, Auhagen und Düdinghausen wieder einrücken. Weil das Einsatzleitfahrzeug der Feuerwehren der Samtgemeinde Sachsenhagen gegenwärtig auf digitalen Sprechfunk umgerüstet wird, war der Einsatzleitwagen aus Lindhorst im Einsatz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg