Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Dafür gibt der Flecken Geld aus

Etatentwurf Dafür gibt der Flecken Geld aus

 Die Schwerpunkte stehen fest. Genug Geld hat die Gemeinde, um kräftig zu investieren. Im Folgenden eine Auswahl der wichtigsten Projekte der Gemeinde Hagenburg aus dem Haushaltsentwurf für 2016: 600000 Euro 300000 Euro 300000 Euro sollten ursprünglich in den Neubau des Mehrzweckhauses Hagenburg fließen.

Voriger Artikel
Besonders bunter Gottesdienst
Nächster Artikel
Neustart bei den Leichtathleten

Hagenburg (jpw). Da es aber wohl noch nicht zum Neubau kommen wird, ist das Geld gesplittet: für das Mehrzweckhaus und für Planung Steinhuder-Meer-Straße. 350000 Euro sind für allgemeinen Grunderwerb vorgesehen, um neuen Wohnraum zu schaffen. Entweder in der Innenentwicklung oder mit einem Neubaugebiet an der bisherigen Bebauungsgrenze. 200000 Euro hält die Gemeinde für den Neubau der Umkleidekabinen des TSV Hagenburg bereit. Wie viel davon jedoch als Zuschuss und wie viel als Kredit fließen, ist noch nicht klar. 40000 Euro 19000 Euro sollen ausreichen, um die Straßensanierung zu finanzieren. Weitere fließen in die Sanierung des Interessentenweges. 30000 Euro werden wohl für die Sanierung des Kanaldammes und die Neupflasterung des Weges um den Försterteich benötigt. 20000 Euro 5000 Euro 10000 Euro 4000 Euro bekommt der Kindergarten „Zwergenburg“ für eine Matschanlage und ein Sonnensegel sowie weitere für Lichtschutzrollos. wird die weitere Umgestaltung der Außenanlage im Kindergarten „Indianerdorf“ kosten. Insgesamt sind außerdem für die Ausstattung der Kindergärten vorgesehen. 20000 Euro sind bereitgestellt für Einrichtung und Ausstattung eines neuen Jugendraumes, falls das Mehrzweckhaus 2016 abgerissen werden sollte. 15000 Euro ist der Ansatz für die Sanierung der Toiletten auf dem Schützenplatz. 8000 Eurosollen in die Sanierung des Kanalsystems fließen. 5000 Euro stehen bereit, um weitere Spielgeräte auf den Spielplätzen des Fleckens austauschen zu können. 2500 Euro für Fassadensanierungen – damit lässt die Gemeinde ein altes Programm wieder aufleben, mit dem sich Hausbesitzer einen Zuschuss für ihre Projekte sichern können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg