Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Fahrgäste bei Vollbremsung verletzt

Hagenburg Drei Fahrgäste bei Vollbremsung verletzt

Der Fahrer eines schwarzen Audi A4 hat auf der Bundesstraße 441 am Ortsausgang von Hagenburg in Richtung Winzlar beinnahe einen Zusammenstoß mit einem Regiobus verursacht.

Voriger Artikel
Taufgottesdienst bei 16 Grad
Nächster Artikel
Frau erleidet Rauchgasvergiftung

Seeprovinz.  Wie die Polizei mitteilt, überholte der Pkw-Fahrer in einer lang gezogenen Rechtskurve mehrere in gleicher Richtung fahrende Fahrzeuge. Der Fahrer eines entgegenkommenden Regiobusses konnte dank einer Vollbremsung eine Kollision vermeiden. Dadurch wurden drei Fahrgäste leicht verletzt.

Der Fahrer des Audi setzte seine Fahrt fort. Eine nachfolgende Pkw-Fahrerin beobachtete, wie der Verursacher auf einem Parkplatz zwischen Hagenburg und Winzlar anhielt. Zum Unfallort kehrte der Audi-Fahrer jedoch nicht zurück.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Stadthagen unter der Telefonnummer (0 57 21) 4 00 40 in Verbindung zu setzen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg