Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Drei Verletzte
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Drei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 23.10.2014
Zwei der am Unfall beteiligten Fahrzeuge sind von der Straße geschleudert worden. Quelle: pr.
Anzeige
Hagenburg

Er geriet mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn. Der Wagen stieß mit dem Fahrzeug einer 50-jährigen Petershägerin zusammen, drehte sich weiter und rammte den dahinter fahrenden Kleintransporter mit einer 49-jährigen Garbsenerin am Steuer. Die Polizei stellte noch am Unfallort bei dem Fahrer einen Atemalkoholwert von 1,35 Promille fest.

 Alle drei Unfallbeteiligten mussten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallverursacher leicht verletzt bereits wieder entlassen wurde, konnten die Beamten zu den Verletzungen der beiden Frauen noch keine Angaben machen. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf insgesamt 26000 Euro. Zur Bergung der Verletzten, Spurensicherung und zum Abtransport der Unfallfahrzeuge musste die Bundesstraße 441 drei Stunden voll gesperrt werden. jpw

Anzeige