Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Drei Verletzte bei Überholmanöver

Unfall bei Hagenburg Drei Verletzte bei Überholmanöver

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstag Abend gegen 21.45 Uhr auf der Bundesstraße 441 zwischen Wunstorf und Hagenburg ereignet. Nach Polizeiangaben hatte ein 23-jähriger Wunstorfer auf der Strecke Richtung Hagenburg-Altenhagen einen Volvo überholt und dabei die Kontrolle über sein Auto verloren.

Voriger Artikel
Unfallopfer erliegt Verletzungen
Nächster Artikel
Der Belastung entgegenwirken
Quelle: pr

Hagenburg/Wunstorf. Nachdem er am linken Fahrbahnrand ins Schleudern geriet, überquerte er die gesamte Fahrbahn, prallte auf der rechten Straßenseite gegen einen Baum und anschließend gegen den zuvor überholten Volvo eines Ehepaares aus Rehburg. Der junge Mann wurde stationär im Neustädter Krankenhaus eingeliefert, ist jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Die Insassen des Volvos wurden leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden in geschätzter Höhe von 7000 Euro.  r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg