Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr rettet Bewohner

Kellerbrand in Hagenburg Feuerwehr rettet Bewohner

Mehrere Bewohner haben am frühen Sonntagmorgen durch die Feuerwehr ins Freie gebracht werden müssen, nachdem es im Kellergeschoss in einer Wohnung des Mehrfamilienhauses in Hagenburg brannte.

Voriger Artikel
Hagenburg: Zweiter Tempo-30-Antrag in Vorbereitung
Nächster Artikel
Brand in Hagenburger Kellerwohnung

Die Feuerwehren gehen gegen den Brand im Keller vor.

Quelle: pr.

Hagenburg (r). Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren Sachsenhagen, Hagenburg/Altenhagen, Auhagen, Düdinghausen, Wölpinghausen sowie der Einsatzleitwagen der Feuerwehr Lindhorst gingen mit mehreren Atemschutzgeräteträgern zur Brandbekämpfung und Personensuche vor. Als feststand, dass alle 17 Bewohner das Gebäude verlassen hatten, konnte sich ganz auf die Brandbekämpfung konzentriert werden. Zwei Personen wurden rettungsdienstlich versorgt, mussten aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Eine Nachbarin bot spontan ihr Haus an, in dem sich die Bewohner während der Löscharbeiten aufwärmen konnten. Nachdem mit einem Hochdrucklüfter das Gebäude rauchfrei belüftet wurde, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach etwa eineinhalb Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg