Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Frau rast mit Auto ins Gebüsch

Parkunfall Frau rast mit Auto ins Gebüsch

Offenbar Gas- und Bremspedal verwechselt hat eine 63-jährige Hannoveranerin am gestrigen Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr beim Einparken ihres Wagens. Der Vorfall ereignete sich auf dem Großraum-Parkplatz nördlich des Yachthafens in unmittelbarer Nähe des Hagenburger Kanals.

Voriger Artikel
Unklare Rauchentwicklung in Wohnhaus
Nächster Artikel
Open Air auf dem Pfarrhof
Quelle: Symbolfoto

Hagenburg. Nach Angaben der Polizei durchbrach das Fahrzeug eine Buschreihe und blieb mehrere Meter davon entfernt zwischen zwei Bäumen in der nächsten Gebüschreihe eingeklemmt stehen. Die Fahrerin blieb unverletzt; die Frontpartie des Wagens ist stark beschädigt. Die Feuerwehren Hagenburg-Altenhagen und Bergkirchen mussten gerufen werden, um das Fahrzeug mittels Motorsäge aus dem Astwerk freizuschneiden, den Wagen wieder auf den Parkplatz zu befördern und einem Abschleppwagen zu übergeben. Die Polizei schätzt den Schaden am Fahrzeug auf rund 3000 Euro und den Schaden an den Bäumen und Büschen in der Nähe des Parkplatzes auf rund 1000 Euro.  jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg