Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Freie Fahrt im Gewerbegebiet
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Freie Fahrt im Gewerbegebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.07.2017
Die Straße Lütgen Hagen ist wieder befahrbar.  Quelle: ano
Anzeige
Hagenburg

Die Straße Lütgen Hagen bildet in dem Gewerbegebiet eine Verbindung zu der Straße Am Breiten Graben. Das ungefähr 180 Meter lange und etwa fünf Meter breite Verbindungsstück sei als Industriestraße konzipiert und für Schwerlastverkehr ausgelegt, so Tim Littmann, Projektingenieur bei Kirchner-Ingenieure in Stadthagen. Der Belag ist laut Littmann rund zehn Zentimeter dick, seine Struktur im Vergleich zu Anliegerstraßen deutlich stärker von Schotter bestimmt.

Aufwertung des Gewerbegebietes

Von der robusten Straße würden neben Einrichtungen wie der dort befindlichen „Piratenbucht“ vor allem auch Firmen profitieren, die sich in dem Bereich niedergelassen haben, erklärt Harmening. „Es ist wichtig für ansässige Unternehmen, dass große Lkw überall durchkommen und die jeweiligen Areale zumindest von einer Seite anfahren können.“ In manchen Fällen ließen sich die Grundstücke der dort ansässigen Unternehmen auch von zwei Seiten aus erreichen. Davon versprechen sich die Verantwortlichen eine erneute Aufwertung des Gewerbegebietes.

 Zu den weiteren Schritten, die in den nächsten Wochen folgen und in regelmäßigen Baubesprechungen diskutiert werden, zählt nach Worten von Harmening auch das Anbringen von Lampen. Dabei müsse jedoch auf die zum Teil großen Fahrzeuge, die künftig den Verkehrsweg benutzen, Rücksicht genommen werden. „Das Risiko, dass die Laternen von durchfahrenden Lastern touchiert werden, möchten wir so gering wie möglich halten.“ ano

Anzeige