Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Gäste aus Fernost in Hagenburg
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Gäste aus Fernost in Hagenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 23.07.2017
Die Südkoreaner stehen mit Martin und Sandra Teigeler (vorne, von rechts) vor „Sandras Milchhütte“. Quelle: ano
Anzeige
HAGENBURG

Den Gästen aus dem Fernen Osten, die die Reise als Auszeichnung für besondere Leistung in der Heimat bekommen hatten, sollte gezeigt werden, wie ein Landwirtschaftsbetrieb funktionieren kann. So erklärte Ulrike Tubbe-Neuberg von der Landwirtschaftskammer Hannover, bei der die Asiaten angefragt hatten: „Sie können da die Einkommenskombination von ursprünglicher Landwirtschaft und der Direktvermarktung von Produkten kennenlernen.“

Zu den besichtigten Objekten zählten der Kuhstall, in dem ungefähr 200 Tiere untergebracht sind, sowie „Sandras Milchhütte“. Sandra und ihr Ehemann Martin Teigeler, die den Hof gemeinsam betreiben, bieten frische Rohmilch ab Hof an. Sie kann Tag und Nacht aus einem Automaten gezapft werden. Als Übersetzer von Teigelers Erklärungen fungierte Dong-Kyu Kang, Senior Derector / Ph. D am Korea Rural & Territorial Development Institute.

Auf dem Hof sind 1,5 festangestellte Kräfte tätig, dazu gesellen sich vier 450-Euro-Jobber, sagt Martin Teigeler. Das Gelände sei modernisiert worden und enorm tierfreundlich: „Wir bieten viel Kuhkomfort, haben etwa weiße Dächer, damit es nicht zu heiß wird. Zudem werden die Tierstallungen gut durchlüftet.“ ano

Anzeige