Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Gemeinderat verabschiedet Haushalt
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Gemeinderat verabschiedet Haushalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 06.12.2012
Anzeige

Hagenburg (jpw). Deshalb bekam das von Gemeindedirektor Jörn Wedemeier früh vorgelegte Zahlenwerk zwar insgesamt viel Lob, aber nicht alle Stimmen. Dieter Eidtmann (CDU) und Horst Häußler (Wählergemeinschaft) enthielten sich der Stimme; Christa Kreft (Wählergemeinschaft) stimmte dagegen.

Zusätzlich zu den bereits geplanten Investitionen haben die Ratsmitglieder die Anschaffung von Büchern für die Gemeindebücherei für 500 Euro, die Erneuerung von Beeten (20 000 Euro), den Ausbau des Luerßen-Dammes 10 000 Euro sowie die Erneuerung von Spielplätzen und die mögliche Anschaffung von „Willkommensbäumen“ für jedes neu geborene Kind in Höhe von 3000 Euro beschlossen. Eingestellt wurden auch 115 000 Euro Einnahmen für den Verkauf von Gewerbefläche, ausgeglichen aber durch die – damit verbundene – Herrichtung einer Baustraße im Gewerbegebiet für ebenfalls 115 000 Euro.

Eingestellt sind auch Planungskosten für die Umgestaltung des Mehrzweckhauses; vorab soll bereits im Trakt des TSV Hagenburg für bis zu 10 000 Euro ein Duschraum saniert werden. Dieses führte zu leichten Diskussionen. „Man wolle nicht vorgreifen“, hieß es seitens des Bürgermeisters Josef Vorderwülbecke (CDU) – und alle Parteien waren sich darüber einig, dass erst die Planung auf den Tisch kommen müsse, um über die weitere Verwendung des Hauses entscheiden zu können.

Anzeige