Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Jahr des Straßenbaus in Hagenburg?

Auch Steinhuder-Meer-Straße im Fokus Jahr des Straßenbaus in Hagenburg?

Zum „Jahr des Straßenbaues“ für die Gemeinde Hagenburg hatte CDU-Fraktionssprecher Heiko Bothe während der Beratungen über den Haushalt das Jahr 2015 erklärt.

Voriger Artikel
Die Bäume brennen wieder
Nächster Artikel
Ratsband spielt 13. Neujahrskonzert
Quelle: pr.

Hagenburg. Bothes – möglicherweise etwas vorschnelle Einschätzung – ergibt sich aus den Pflichtaufgaben: Die Gemeinde kassiert für den Grundstücksverkauf im Gewerbegebiet und vermutlich auch für die Grundstücke im neuen Baugebiet „Sandbrink“ Geld, das nun als Erschließung oder als Verlängerung der Baustraße wieder angelegt werden muss.

Investieren wollen die Kommunalpolitiker in die Straßensanierung, im Haushalt stehen 40 000 Euro bereit, für die Sanierung des Regenwasserkanals im Schradweg muss die Gemeinde den Eigenanteil von 50 000 Euro berappen.

Außer dem Straßenbau zeichnet sich rund um die Steinhuder-Meer-Straße ein weiterer Schwerpunkt ab: Die Verkehrsregelung mit der Verkehrsberuhigung, die ungeklärte Zukunft des Mehrzweckhauses und auch die mögliche Veränderung der Parkplatzsituation vor dem Kindergarten steht auf der Tagesordnung und fest steht: Das alles ist nicht zum Nulltarif zu bekommen.

Dazu bekommt der Kindergarten „Indianerdorf ein neues Sonnensegel und eine Matschanlage. Auch der steigende Personalbedarf in den Kindergärten schlägt sich im Etat nieder: 385 000 Euro sind für 2015 eingeplant.  jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg