Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Jugendzentrum packt die Kisten

Umzug steht an Jugendzentrum packt die Kisten

Der Umzug des Hagenburger Jugendzentrums aus den ehemaligen Sozialräumen der Feuerwehr in die ehemaligen Räume der Volksbank an der Altenhäger Straße steht bevor. Im Samtgemeindeausschuss für Soziales, Jugend und Sport steht der Umzug mit einem Sachstandsbericht auf der Tagesordnung.

Voriger Artikel
Polizei sucht Fahrradeigentümer
Nächster Artikel
Keine schnelle Lösung
Quelle: pr.

Hagenburg. Diskussionspunkte erwartet Samtgemeindemitarbeiter Roland Reichert nicht. Ein paar kleine Renovierungsarbeiten im neuen Domizil des Jugendzentrums stünden noch an, dann könne der Umzug vonstatten gehen, eventuell bereits im Februar.

Die Jugendlichen können den ganzen ehemaligen Geschäftsraum, also etwa 100 Quadratmeter mit Beschlag belegen. Kicker und Billard tisch werden aufgestellt. Ein hauptamtlicher Jugendpfleger stehe zu Betreuung zur Verfügung, so Reichert. Die Immobilie hat die Samtgemeinde Sachsenhagen über ihre Entwicklungsgesellschaft mbH (EGS) erworben. Die Gemeinde Hagenburg mietet die Räume für die Jugendarbeit. Diese findet nach mehrjährigem Übergangsstadium nun langfristiger ein zu Hause.

2013 war das Jugendzentrum aus der Waldstraße in die früheren Sozialräume der Feuerwehr im Hagenburger Mehrzweckhaus an der Steinhuder Meer Straße umgezogen. Die Räume an der Waldstraße hatten sich nicht beheizen lassen, was den Treff im Winter förmlich erstarren ließ. sk

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg