Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Künftig Hundekotbeutel für Grünzüge
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Künftig Hundekotbeutel für Grünzüge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 27.04.2012

Hagenburg (jpw). Weiterhin legten sie die Standorte für zwei neue Lampen an der ehemaligen Bahntrasse und für eine weitere Lampe fest.  Auf dem Bolzplatz im Grünzug im Baugebiet Schierstraße wird vor den Toren die Erde aufgearbeitet, um den Abfluss des Wassers wieder zu ermöglichen.

Der „Neue Bohnenkamp" soll an einigen Stellen im Asphalt ausgebessert und verbreitert, sowie im Ganzen gesplittet werden. Die Ausschussmitglieder einigten sich auf ein Konzept, nach dem am Försterteich alte Bäume sukzessive durch Neupflanzungen ersetzt werden sollen. Sie nahmen außerdem den Ort der geplanten Sanierung der Uferbefestigung in Augenschein.

Ob, wie vom Anlieger und Ausschussmitglied Heiko Bothe gewünscht, rund ein Kilometer Gräben am Vossacker geöffnet werden müssen, darüber gibt es noch weiteren Klärungsbedarf. Einig sind sich die Kommunalpolitiker aber darüber, dass ein Pflegekonzept für den Knick erstellt werden soll. 

Gemeindedirektor Jörn WEdemeier teilte  mit, dass auf dem Mastendamm Schilder aufgehängt werden, die den Fahrradtouristen darauf hinweisen, dass dieser landwirtschaftlichen Fahrzeugen ausweichen müsse, weil die Seitenstreifen für die schweren Maschinen nicht befahrbar seien.