Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Manchmal küsse ich sie sogar“

Hagenburg / Eiserne Hochzeit „Manchmal küsse ich sie sogar“

„Die Frauen waren damals so hinter uns her“, sagt Artur Obst über die Zeit, als er seine Frau Theda kennenlernte. Am morgigen Donnerstag feiert das Ehepaar seinen 65. Hochzeitstag.

Voriger Artikel
Austausch bei den „Buntstiften“
Nächster Artikel
Kommt „Seniorenfitnesspark“ an der Turnhalle?

Bei Theda und Artur Obst gibt es immer etwas zu Lachen.

Quelle: tbh

Hagenburg (tbh). Kennengelernt haben sie sich zu der Zeit, als Artur Obst als Kriegsgefangener im Ostfriesischen Leer war. Er und seine Kameraden seien bei den Damen sehr begehrt gewesen, erinnert Obst sich. Doch für ihn gab es nur eine. „Ich schaue sie immer noch gerne an, weil sie eine schöne Frau ist“, betonte er und verrät schmunzelnd: „Manchmal küsse ich sie sogar.“
Auf das Geheimnis ihrer langen und glücklichen Ehe angesprochen, entgegnet er, dass es vielleicht ja die Tatsache sei, dass er beruflich immer viel unterwegs gewesen sei. „Er geht nicht fremd, da brauche ich mir keine Sorgen zu machen, wenn er spazieren geht“, witzelt Theda Obst. Überhaupt wird beim Ehepaar Obst viel gelacht. „Dass wir Trübsal blasen, gibt es nicht“, sagt sie.
Theda Obst war 24 Jahre alt, als sie heirateten, Arthur Obst 22 Jahre alt. Zunächst lebten sie in Leer, wo auch ihre vier Mädchen geboren wurden. Später bauten sie ein Haus in Steinhude, von wo sie vor gut einem Jahr in ein Seniorenheim in Hagenburg umzogen.
„Die Kinder haben uns geraten umzuziehen, weil so ein Haus doch viel Arbeit macht“, erklärt Theda Obst, die aufgrund von Knieproblemen nicht mehr so gut zu Fuß ist. Mittlerweile haben sie acht Enkelkinder, vier jungen und zwei Mädchen sowie zwei Urenkelkinder. Im Kreise ihrer Familie haben sie für das kommende Wochenende eine kleine Feier geplant, bei der nicht nur die eiserne Hochzeit sondern auch Theda Obsts 89. Geburtstag gefeiert werden soll.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Eine gute Tradition findet regelmäßig ihre Fortsetzung – die „Aktion Weihnachtshilfe“. In der Vorweihnachtszeit rufen die Schaumburger Nachrichten unter dem Motto „Schaumburger helfen Schaumburgern“ jedes Jahr zu Spenden für bedürftige Menschen im Landkreis auf. mehr

Schaumburg