Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Neue Krippe für 15 Kinder in Hagenburg
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Neue Krippe für 15 Kinder in Hagenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 06.05.2011
Anzeige

Sachenhagen (kil). Darüber hat der Jugend-, Sozial- und Sportausschuss der Samtgemeinde Sachsenhagen in seiner jüngsten Sitzung mit fünf Ja-Stimmen und einer Enthaltung abgestimmt. Die Samtgemeinde reagiert damit auf den in 2013 in Kraft Anspruch an die Kommunen, Eltern einen Krippenplatz zu garantieren.

Roland Reichert, Vertreter der Verwaltung, erklärte die Hintergründe für das Vorhaben: Für das im August beginnende Kindergartenjahr 2011/12 bestehe in Hagenburg ein Bedarf von 125 bis 130 Kindergarten- und 15 Krippenplätzen. Die jetzigen Gruppen seien „voll belegt“. Die Einrichtung einer Krippe in der ehemaligen Wohnung der EGS habe nicht nur pädagogische, sondern auch finanzielle Vorteile. Es bestehe die Möglichkeit, dass das Land Niedersachsen den Umbau zu 95 Prozent bezuschusst. Der Gemeindeanteil von fünf Prozent sei gering. Insgesamt sei für den Umbau eine Investitionssumme in Höhe von 75 000 Euro – inklusive der Errichtung eines Außenspielbereichs – veranschlagt.

Der Plan sei es, die Krippengruppe aus der „Zwergenburg“ in die neuen Räumlichkeiten umzusiedeln. Das bringe folgende Möglichkeiten: In der zwergenburg könnte eine zweite Kindergartengruppe eingerichtet werden, während im Kindergarten Indianerdorf eine Integrationsgruppe als Vormittagsgruppe betrieben werden könnte; dieses sei bisher aufgrund von Platzmangel nicht möglich, aber erwünscht gewesen.

Es kam die Diskussion auf, ob die Nachfrage an Krippenplätzen langfristig gesichert sei und was passiere, wenn plötzlich Bedarf an einer weiteren Krippengruppe bestehe.

Anzeige