Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Neues Kassenhäuschen noch in weiter Ferne

Hagenburg / TSV Neues Kassenhäuschen noch in weiter Ferne

Beim Abriss des Schwimmbades ist das Kassenhäuschen des TSV Hagenburg auch dem Erdboden gleich gemacht worden. Der Vereinsvorstand hegt den Wunsch, den Eingang näher an den Fußballplatz zu legen. Dies scheint nun aber noch in weiter Ferne. Zunächst muss die Gemeinde klären, wie die Steinhuder-Meer-Straße künftig genutzt werden soll.

Voriger Artikel
„Rechtssicheres Zusammenspiel der Nutzungen“
Nächster Artikel
Roter Findling für den Roten Stein

Wann die Eingangssituation zum Sportplatz geändert werden kann, hängt von der Straßenplanung ab. jpw

Hagenburg.   „Gegenwärtig kassieren wir halb im Freien.“ Der stellvertretende Vorsitzende des TSV Hagenburg, Axel Flögel, ist nicht glücklich über den Zustand. Ein Tisch vor dem westlichen Eingang zu „Annes Treff“ ist bei den Spielen der „Ersten“ nur ein schlechter Ersatz für Kassenhäuschen auf der Nordseite.

Der Vorstand des Vereins hat präzise Vorstellungen davon, wie die Eingangssituation künftig aussehen wird. Demnach wird die Gastwirtschaft auf der Westseite des Platzes ihren Eingang zur Terrasse behalten. Wenige Meter nördlich, in Richtung Bratwurstbude und Tribüne soll der Haupt-Platzeingang entstehen. Die Pflicht, das neue Kassenhäuschen zu bezahlen, sieht Flögel bei der Gemeinde: „Die haben ja auch das Alte abgerissen.“

Der Verein werde für das Tor und den Zaun aufkommen, meinte der stellvertretende Vorsitzende. Grundsätzlich sei bei einer Begehung des Sportplatzes mit Vertretern der Gemeinde und des Vereins Einigkeit erzielt worden.

Auch für die Zuwegung von der Straße zum Sportplatz sei die Gemeinde verantwortlich. Diese soll aber über ein Stück Grünfläche führen, auf der traditionell von der Grundschule die Bäume für die Erstklässler gepflanzt werden. Was mit dieser Fläche passiert und wie sie in die Neuplanung der Steinhuder-Meer-Straße einbezogen werden kann, darüber wird der Gemeinderat noch intensiv beraten – und der Verein wird sich entsprechend gedulden und weiter fast im Freien kassieren müssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg