Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Plötzlich läuten die Glocken

Hagenburg Plötzlich läuten die Glocken

Um Mitternacht haben die Glocken der Nicolai-Kirche in Hagenburg in der Nacht von Montag zu Dienstag angefangen zu läuten. „Erst hatte ich vermutet, dass es sich um ein falsch programmiertes Totengeläut hätte handeln können“, sagte Pastor Axel Sandrock.

Voriger Artikel
Gemeinde lässt Haus an der Langen Straße abreißen
Nächster Artikel
Kindergarten erhält Lärmschutzwall
Quelle: Symbolfoto

Hagenburg. Als das Geläut aber nach einer Viertelstunde immer noch nicht verstummt war, warf er sich Kleidung über seinen Schlafanzug und eilte in die Kirche. Nachdem er mehrere Sicherungen überprüft hatte, betätigte er den Hauptschalter. Nach einer halben Stunde gaben die Glocken Ruhe. Als Ursache hat Sandrock zusammen mit seinem Küster Heiko Tomsic einen Fehler in der Elektronik ausgemacht. „Genauer können wir es nicht nachvollziehen“, meinte der Pastor auf Nachfrage dieser Zeitung. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg