Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Radkappen gestohlen

Hauptsächlich VW Radkappen gestohlen

Besitzer von Volkswagen sind besonders betroffen: Die Beamten der Polizeistation in Hagenburg haben im Laufe des Jahres insgesamt 30 Anzeigen wegen Radkappendiebstahls aufgenommen. Fast ausschließlich montierten die Diebe Radzierblenden von VW ab, nur in drei Fällen waren andere Automarken gefragt.

Voriger Artikel
Stallpflicht im Partyzelt auf Hof Rust
Nächster Artikel
Große Herausforderung
Quelle: dpa

Hagenburg. In den sozialen Medien ist das Thema auch schon angekommen. Immer wieder schrieben Autobesitzer Sätze wie: „So, jetzt hat es meinen Golf erwischt, original VW-Radkappen in Hagenburg die Nacht geklaut.“ Manche nahmen den Diebstahl auch mit Galgenhumor: „Liebe Hagenburger, ich habe ungefähr 20 Original VW Radkappen zu verkaufen“, hieß es an anderer Stelle, „Nein, Scherz, unsere wurden auch geklaut.“ Der Eintrag endete mit der Aufforderung: „So, bitte macht doch eure Radkappen ab. Also diejenigen, die noch welche haben, dann wird es langweilig.“

 Langweilig wurde es zumindest den Beamten in der Polizeistation Hagenburg nicht, die inzwischen von einer „unerklärlichen Serie“ sprechen. Bei einem Neupreis von 100 bis 150 Euro pro Satz belaufe sich der Schaden inzwischen auf 3000 bis 5000 Euro, sagt Polizeisprecher Axel Bergmann. Ein bestimmtes Muster, nach dem der oder die Täter hinsichtlich Tageszeit oder Ort vorgehen, lasse sich aus den vorliegenden Anzeigen nicht erkennen. Die Beamten appellieren aber an die Fahrzeughalter, ihren Wagen besonders auf den Parkplätzen vor Geschäften und öffentlichen Gebäuden im Ortskern von Hagenburg besondere Aufmerksamkeit zu widmen.

 Zudem werden Zeugen für Diebstähle dieser Art, sowie Personen, die Hinweise auf günstig angebotene Radzierblenden geben können, gebeten, sich bei der Polizei in Hagenburg, (05033) 6655, oder der Polizei in Stadthagen, (05721) 40040 zu melden. jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg