Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Ringen um die Mitte

Hagenburger Rat tagt am Donnerstag Ringen um die Mitte

Nach langen Phasen der Nicht-Entscheidung, der Beratungen und der Nicht-Entscheidung wird der Rat der Gemeinde Hagenburg am Donnerstag in seiner Sitzung unter anderem die Linien des weiteren Vorgehens rund um die Steinhuder-Meer-Straße festlegen.

Voriger Artikel
Maschine fängt Feuer
Nächster Artikel
Kein Standort für Mehrzweckhaus favorisiert

Hagenburg. Drei der insgesamt 13 Punkte der Sitzung, die um 19 Uhr im Rathaus beginnt, sind mit dem Begriff Grundsatzentscheidung versehen und dürften auch im Flecken mit einigem Interesse wahrgenommen werden.

 Zunächst steht, wie bereits berichtet, der Beschluss über die Schaffung eines neuen Mehrzweckgebäudes an. Wie es aussehen wird, steht noch nicht zur Debatte, auch nicht der Standort. Sollte sich eine Mehrheit von Ratsmitgliedern finden, die einen Ersatz befürworten, so könnte eine bereits inoffiziell diskutierte Lösung in Frage kommen: ein ebenerdiger Raum auf dem Areal, auf dem früher das Schwimmbad gestanden hat.

 Wie ein neuer Jugendraum aussehen könnte, ob es gar ein Jugendzentrum wird, wie es im zweiten Grundsatzbeschluss heißt, ist bisher noch völlig offen.

 Grundsätzlich beschlossen werden soll auch, dass die Gemeinde, und nicht der TSV Hagenburg, wie zwischenzeitlich überlegt, auch als Bauherr der Duschen und Umkleiden am Sportplatz auftritt.

 Die Kommunalpolitiker müssen weiterhin darüber entscheiden, ob den betroffenen Eltern für die Zeit des Kita-Streiks die Gebühren erstattet werden.

 Darüber hinaus stehen ein Beschluss über die Beteiligung an der Steinhuder Meer Tourismus GmbH auf der Tagesordnung und die Erneuerung der Begrüßungsschilder an den Ortseingängen an.  jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg