Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Schneespuren führen zu Verdächtigem

Polizei schnappt 25-Jährigen in Hagenburg Schneespuren führen zu Verdächtigem

Ein 25 Jahre alter Rollerfahrer ist in der Nacht auf Dienstag vor der Polizei geflüchtet. Wie ein Sprecher mitteilt, war der Mann gegen 1 Uhr auf der Altenhäger Straße unterwegs. Eine Streifenwagenbesatzung wollte den Zweiradfahrer überprüfen. Doch der 25-Jährige fuhr davon.

Voriger Artikel
Nach Einbruch: Polizei stellt Trio
Nächster Artikel
Es tut sich was im Ortskern

Hagenburg.  Er wählte auf der Flucht einen schmalen Gehweg, auf dem die Polizei mit ihrem Wagen nicht hinterherfahren konnte. Bei ihrer Nahbereichsfahndung entdeckten die Beamten auf der Wilhelm-Bock-Straße den abgestellten Roller. Fußspuren im Schnee führten die Polizisten dann zu einem Schuppen. Dort versuchte der junge Mann, sich vor den Beamten zu versteckten. Sie stellten ihn zur Rede. Der 25-Jährige war nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Zuerst versuchte er noch zu leugnen, dass er mit dem Roller unterwegs war. Ohne Erfolg. Die Fahrstunden, die der Hagenburger derzeit absolviert, kann er vorerst auf Eis legen.  vin

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg