Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schubert neue Spartenleiterin

TSV Hagenburg: Leichtathleten-Exodus in Richtung Wunstorf Schubert neue Spartenleiterin

Viviane Schubert heißt die neue Spartenleiterin der Leichtathleten im TSV Hagenburg. „Ich will, dass es hier weitergeht“, betonte sie fast am Ende der außerordentlichen und gut besuchten und mit viel Emotion versehenen Spartenversammlung  des Vereins in „Anne’s Treff“. 

Voriger Artikel
Große Ehre für Helga Widdel
Nächster Artikel
Neue Leiterinan der Spitze der TSV-Leichtathleten

 Viviane Schubert führt künftig die Leichtathleten des TSV Hagenburg. 

Quelle: pr.

Hagenburg.   Wie berichtet hatten Trainer Michael Sauer und dann auch Spartenleiter Martin Werner nach Auseinandersetzungen mit dem Vorstand des Vereins ihren Rückzug angekündigt.

„Dieser Konflikt ist von der Sparte aus nie auf der Ebene des erweiterten Vorstandes vorgetragen worden“, betonte Schriftführer Klaus-Peter Groß, der den Vorstand vertrat, unter anderem.  Die letzte Auseinandersetzung um Bezahlung vom Sommertraining sei nur ein Tropfen gewesen, der das Fass zum Überlaufen gebracht habe, hielt Sauer seine Sicht noch einmal dagegen.

Sauer, der dem Vorstand des Kreisleichtathetikverbandes Schaumburg angehört, wird nach seinen Angaben wohl mit rund der Hälfte der Leichtathleten zum TuS Wunstorf wechseln. Seine Sportabzeichenaktivitäten auf Kreisebene setzt Sauer etwa im Sommer des nächsten Jahres in einem anderen Verein in Schaumburg fort.  Dem Exodus der erfolgreichen Sportler schließen sich die Behindertensportler unter der Führung von Jutta Meier-Stenzel an. Auch sie, die zahlreiche Meistertitel für den TSV Hagenburg errangen, werden den Verein in Richtung Wunstorf verlassen.

Vor ihrer Wahl hatte Schubert, die auch Jugendwartin des Vereins ist, deutlich gemacht, dass sie nur unter der Voraussetzung wählen lasse, Unterstützung zu bekommen, da sie durch ihre Arbeit zeitlich eingeschränkt sei.

Viele der Spartenmitglieder sehen nun die Aufgabe beim Vorstand,  zusammen mit Schubert aktiv und schnell, notfalls auch per Zeitungsanzeige, einen neuen Übungsleiter zu suchen. Schubert kündigte an, in etwa acht Wochen eine neue Spartenversammlung einzuberufen.

 

 

 

 

 

 

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg