Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Stetig weiterentwickelt und verändert
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Stetig weiterentwickelt und verändert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 29.09.2017
Mit Spiel, Wort und Gesang leisten die Kinder ihren Beitrag zum Schulgeburtstag. Quelle: Pr
Anzeige
HAGENBURG

1977 wurde die Hauptschule mit Realschulzug in Hagenburg aufgehoben und die Grundschule Hagenburg gebildet. 2001 wurde die verlässliche Grundschule eingeführt, die bis heute besteht „und den Eltern eine feste, verlässliche Unterrichts- und Betreuungszeit von fünf Zeitstunden täglich für ihre Kinder garantiert“, zeigte Schulleiterin Sonja Fibiger auf.

Die Schule läuft heute zweizügig mit 158 Schülern, darunter Kinder mit Unterstützungsbedarf, die inklusiv beschult werden. Verzichten muss die Schule inzwischen auf eine Konrektorenstelle, und das Sekretariat ist von nur von 8.30 bis 11.30 Uhr besetzt, bedauerte Fibiger. Allerdings habe man mehr Platz im Schulhaus bekommen und darum eine Schulküche, eine Bücherei, und einen Computerraum für die Schüler.

Die Nachfrage nach längerer Betreuung in der Schule sei gewachsen und so wurde von der Samtgemeinde als Schulträger im August 2009 der Hort im Untergeschoss eingerichtet. Dieser wurde 2016 durch eine offene Ganztagsschule ersetzt. In diesem Zug entstand auch eine neue Mensa.

Nach dem offiziellen Teil lud die Schulleiterin alle Gäste ein: „Wir möchten Sie mitnehmen auf eine Zeitreise. Erleben sie die vergangenen 40 Jahre in den Klassenräumen noch einmal. “ In den Klassenräumen begann alsbald ein buntes Treiben. Außerdem gab es Disco-Musik und eine Dia-Schau über das Schulleben in der Aula. sk

Anzeige