Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Hagenburg Yachtclub beschließt Hafenentschlammung
Schaumburg Seeprovinz Hagenburg Yachtclub beschließt Hafenentschlammung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 19.03.2015
Rolf Milewczek Quelle: pr.
Anzeige
Hagenburg (jpw)

Für den Verein drängte die Zeit, weil die Arbeiten an die derzeit auf dem Steinhuder Meer laufende Entschlammung angehängt und noch vor Saisonbeginn ausgeführt werden sollten. Der Bagger liegt bereits vor der Mündung des Hagenburger Kanals. Dieser Bereich soll entschlammt werden.

 Nach Angaben des Vereins-Pressewartes Andreas Holt entschieden sich die Vereinsmitglieder nach einer ausführlichen Darstellung des Vereinsvorsitzenden Matthias Kiel dafür, den Hafenbereich entschlammen zu lassen. Es sei eine Chance, die sich so über Jahre wohl nicht mehr bieten werde, hieß es. Die Mitglieder beschlossen, mit einmaligen, zusätzlichen Gebühren den erforderlichen Eigenanteil des Vereins abzusichern. Der Vorstand erhielt den Auftrag, umgehend mit dem neu formierten Amt für regionale Landentwicklung, dem das frühere Domänenamt eingegliedert ist, aufzunehmen.

 Kiel verabschiedete seinen Stellvertreter Rolf Milewczek nach mehr als 13 Jahren gemeinsamer Vorstandsarbeit. Milewczek stand aus persönlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Sein Amt übernahm nach den Wahlen der bisherige Kassenwart Frank-Michael Fraatz. Seine Position hat nun Patricia Hecker inne, neuer Jugendwart ist Heinz Hodann.

Anzeige