Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zaun gerammt und geflüchtet

Polizei sucht Zeugen Zaun gerammt und geflüchtet

Die Polizei sucht nach einem Autofahrer, der zwischen Donnerstag, 23.30 Uhr, und Freitag, 11 Uhr, gegen einen Holzzaun an der B441 auf Höhe der Langen Straße 8 gefahren und geflüchtet ist. Der Fahrer war vermutlich aus Winzlar in Richtung Hagenburg unterwegs.

Voriger Artikel
„Grün muss beherrschbar bleiben“
Nächster Artikel
Hagenburg: Zweiter Tempo-30-Antrag in Vorbereitung

Hagenburg. Hagenburg. Der Zaun ist auf einer Länge von 15 Metern beschädigt worden. Lackspuren am Unfallort weisen daraufhin, dass das Auto bläulich war. Zudem muss die linke Felge des Autos beschädigt sein. Hinweise nimmt die Polizei, (0 57 21) 4 00 40, entgegen. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg