Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Sachsenhagen
Verkehrsberuhigung
Die IGS-Schülerinnen sind beim Geocaching auf Wilhelm Buschs Spuren fündig geworden.

Es war ein großer Erfolg für die Ratsmitglieder der abgelaufenen Legislaturperiode, als vor wenigen Jahren endlich an der Ernst-August-Straße Tempo 30 eingeführt wurde. Den neuen CDU-Ratsmitgliedern reicht das nicht.

mehr
Ein Fest der Vielfalt

Die erste Auflage des Sachsenhäger Brunnenfestes ist ein voller Erfolg gewesen. „Diese ganze Begeisterung, Offenheit und Freundlichkeit hier auf dem Platz, ich kann es gar nicht fassen“, sagte Lukas Drüen, der die Patenschaft für den Brunnen übernommen und die Idee für das Fest hatte.

mehr
Neues Tempolimit am Weideweg

Plötzlich gilt nur noch Tempo 50 am Weideweg in Sachsenhagen – statt 100. Grund sind die vor 50 Jahren dicht gepflanzten Pappeln, die jetzt zu einer Gefahr für die Autofahrer werden.

mehr
Programm für das Brunnenfest

Das Programm für das Sachsenhäger Brunnenfest steht nun auch offiziell fest. Vom Nachmittag bis in die Nachtstunden ist am Sonnabend, 13. Mai, rund um den Schlossbrunnen für erwachsene Besucher ebenso wie für Kinder viel Interessantes, Informatives und Unterhaltsames dabei.

mehr
Die Seeprovinz wächst

Die Seeprovinz erfreut sich als Wohnort wachsender Beliebtheit. Die Alteingessenen, aber auch viele Menschen aus dem näheren Umland schätzen Ruhe und Natur vor Ort, genauso die relativ kurzen Wege zu den Städten in der Umgebung. Negative Punkte wie die verbesserungswürdige Infrastruktur fallen anscheinend wenig ins Gewicht.

mehr
SV Victoria Sachsenhagen
Dem SV Victoria Sachsenhagen bleiben Tresen, Tische und Stühle im Vereinsheim erhalten.

Der SV Victoria Sachsenhagen (SVS) darf die Einrichtung seines Vereinsheims behalten. „Die Firma Damke hat sich dahintergeklemmt und dafür gesorgt, dass das gesamte Mobiliar stehenbleiben kann“, teilte der Vereinsvorsitzende Reinhard Drews am Mittwoch auf Anfrage mit.

mehr
Unfall über der Aue
Das Brückengeländer stoppt den Pick-up.

Glück im Unglück hatte am Donnerstagmorgen eine 47-jährige Frau, die mit ihrem Pick-up in ein Brückengeländer geprallt ist. Gegen 7.30 Uhr geriet die Frau aus Wölpinghausen auf der Straße Meierei in Sachsenhagen in einer Linkskurve ins Schleudern. Dank des Geländers stürzte sie nicht in die Aue.

mehr
Schützenverein Sachsenhagen
Das Ziel fest im Visier: Der Nachwuchs des Schützenvereins Sachsenhagen wetteifert bei dem Schießen aber nicht um Hühner-, sondern um Überraschungseier.

Petra Pratsch hat das traditionelle Ostereierschießen des Schützenvereins Sachsenhagen gewonnen. „Bis zum heutigen Tag konnte sie immer nur Trosteier gewinnen – heute landet sie gleich auf dem ersten Platz“, sagte Andrea Lampe-Pelger. Die Pressewartin des Vereins zeigte sich gestern sichtlich erfreut über den Erfolg ihrer Schützenschwester. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Michael Pelger und Horst Reimann.

mehr
Das Brunnenfest steht an
Lukas Drüen (Sechster von links) freut sich mit Ralf Hantke (rechts) und den anderen Gästen auf die Premiere des Sachsenhäger Brunnenfestes am 13. Mai.

Eine Premiere steht dieses Jahr im Sachsenhäger Veranstaltungsprogramm: Das am Sonnabend, 13. Mai, bevorstehende Brunnenfest. Das von Lukas Drüen initiierte Fest soll Möglichkeiten der Begegnung zwischen Geflüchteten und der Bevölkerung schaffen, die Sachsenhäger jedoch auch für die Schwierigkeiten in der eigenen Stadt sensibilisieren.

mehr
Lambrecht lässt Möbel abholen
Die Leuchtreklame über der Eingangstür des Vereinsheims ist bereits abgebaut. Auch im Inneren des Hauses herrscht bald gähnende Leere.

Die Anstrengungen des SV Victoria Sachsenhagen (SVS) für den Erhalt seiner Einrichtung sind umsonst gewesen. Am Donnerstag sind zwei Männer im Auftrag des ehemaligen Chefs der Schaumburger Privatbrauerei, Friedrich-Wilhelm Lambrecht, vor dem Vereinsheim erschienen, und entfernten schon einmal die dort angebrachte Leuchtreklame.

mehr
Sitten und Bräuche in Schaumburg
Von Brautkronen und Bernsteinketten: Sophie Mensching kennt sich mit den Schaumburger Sitten in früheren Zeiten aus.

Mit einem Gedicht von Wilhelm Busch hat Sophie Mensching ihren Vortrag über „Sitten und Gebräuche im Schaumburger Land“ eröffnet. Die Heiratssitten haben sich im Laufe der Zeit geändert. Mensching weiß, welche Bräuche es in Schaumburg gab.

mehr
Sachsenhagen
Die letzten Meter sind in Arbeit: Ulrich Reumke (von links), Frank Behrens und Ralf Hantke freuen sich über den Radweg.

Von der Straße Sinkenbrink bis zur neuen Brücke über die Sachsenhäger Aue, weiter Richtung Süden zur Domäne und dann parallel der Straße Dühlfeld bis zum Mittellandkanal: Auf 1,2 Kilometern führt demnächst durchgehend ein Radweg durch Sachsenhagen.

mehr

Online suchen, Angebot finden, einkaufen gehen: Das steckt in Kurzform hinter „Kauf hier – lokal & digital“. Eine Auswahl aktueller und preislich besonders attraktiver Produkte finden Interessierte stets auf unserer Homepage... mehr

Schaumburg