Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Sachsenhagen 100 Gäste genießen buntes Programm
Schaumburg Seeprovinz Sachsenhagen 100 Gäste genießen buntes Programm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 07.03.2018
Die Zuhörer lauschen aufmerksam dem Programm. Quelle: ano
Anzeige
Sachsenhagen

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Ralf Hantke, der sich über die große Teilnehmerzahl bei dem aus dem früheren Seniorennachmittag hervorgegangenen Ereignis freute, gab es Gesang und bebilderten Vortrag im Wechsel. Der evangelische Singkreis der Kirche präsentierte die Wilhelm-Busch-Kantate, einhergend mit Erzählungen über die Streiche von Max und Moritz. Der im nahen Wiedensahl geborene Dichter, einer der Pioniere des Comics, war zu Lebzeiten auch häufiger in Sachsenhagen eingekehrt.

Lieder zum Schunkeln

Bei den Besuchern der vom Ausschuss für Jugend, Sport, Senioren und Kultur der Stadt organisierten Veranstaltung stießen die Darbietungen auf ein reges Interesse, genau wie die weiteren Angebote, darunter Bingo. Danach folgte ein weiterer Höhepunkt des Nachmittages, bei dem Andreas Göschel aus Münchehagen auf dem Schifferklavier Lieder zum Schunkeln und Mitsingen vortrug und die Zuhörer im gut gefüllten Raum auf diese Weise begeisterte.

Unter das überwiegend ältere Publikum hatten sich daneben auch einige jüngere Gesichter gemischt, die in Sachsenhagens guter Stube gemeinsam mit weiteren Helfern für die Verköstigung der Teilnehmer sorgten. Zu ihnen zählten Katja Eßmann, die zum vierten Mal mithalf und Bastian Böhne, der seine Premiere feierte und dazu meinte: „Ich wollte es einfach mal ausprobieren.“

Die Umbenennung vom vormaligen „Seniorennachmittag“ in „Sachsenhäger Nachmittag“ habe sich gelohnt, konstatierte Bürgermeister Hantke zufrieden. „Mit dem neuen Namen ist es uns gelungen, den Teilnehmerkreis zu erweitern und auch Menschen für dieses Ereignis zu begeistern, die ansonsten vielleicht eher nicht gekommen wären.“ ano

Anzeige