Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Alkoholisierter Fahrer schleudert in Graben

An anderem Auto knapp vorbeigerutscht Alkoholisierter Fahrer schleudert in Graben

Noch einmal mit dem Schrecken davongekommen ist ein Hagenburger, der am Mittwochabend gegen 21 Uhr einem Unfallfahrer auf der Landesstraße 440 entgegenkam.

Voriger Artikel
Boulemeisterschaften „nahezu ausverkauft“
Nächster Artikel
Bewährung für betrügerischen Unternehmer

Auf dem Dach liegend in der Wiese endet die Schleuderfahrt des 49-jährigen Sachsenhägers.

Quelle: pr.

Sachsenhagen. Der Unfallhergang: Vermutlich als Folge eines Überholmanövers war ein 49-jähriger Sachsenhäge aus Richtung Auhagen kommend nach dem Einscheren mit hohem Tempo auf den Seitenstreifen geraten.
Nach Angaben der Polizei begann das Auto wahrscheinlich durch starkes Gegenlenken zu schleudern, rutschte quer über die Fahrbahn, überschlug sich in einem Graben und blieb am Wiesenrand auf dem Dach liegen. Der Fahrer befreite sich vor dem Eintreffen der Rettungskräfte und der Polizei selbst aus dem Fahrzeug.

Großes Glück hatte dabei ein 54-jähriger Mann aus Hagenburg, der mit seinem Fahrzeug dem bereits von der Straße abgekommenen Wagen entgegenkam. Dem kurz darauf quer über die Fahrbahn schießenden Auto hätte er Sekunden später vermutlich nicht mehr ausweichen können.

Rettungssanitäter brachten den Sachsenhäger vorsorglich zu weiteren Untersuchungen ins Stadthäger Krankenhaus. Dort wurde dem Mann zudem eine Blutprobe entnommen, da die Polizisten bei ihm einen Alkoholwert von 1,2 Promille festgestellt hatten. Der Wagen des 49-Jährigen, ein 23 Jahre alter und penibel gepflegter Opel Calibra, hat anstatt ehemals Liebhaber- jetzt nur noch Schrottwert.
Auf seinen Führerschein muss der 49-Jährige ohnehin bis auf Weiteres auch verzichten, da dieser von der Polizei einbehalten und zur weiteren Entscheidung an die Staatsanwaltschaft geschickt wurde.   r

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg