Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Auftakt zur Sternenzeit

Sachsenhagen / Herrnhuter Sterne Auftakt zur Sternenzeit

„Der Stern ist mir nicht schnuppe, weil er den Weg zur Krippe weist.“ Der neue Sachsenhäger Pastor Ekkehard von Kleist hatte für Bauhofleiter Ulrich Reumke nicht nur einen Herrnhuter Stern dabei, sondern auch diesen Spruch mitgebracht, den Reumke gerne als das Motto akzeptierte.

Voriger Artikel
Frauen beim Schützenfest: „Ein toller Farbtupfer“
Nächster Artikel
Täter brechen in Haus ein

Helmut Wenthe, Jörn Wedemeyer, Ulrich Reumke, Ekkehard von Kleist, Josef Kalkusch und Volker Töpp legen in diesem Jahr gemeinsam die Spur weiterer Sterne.

Quelle: jpw

Sachsenhagen. Der Stern wird in der Advents- und Weihnachtszeit über dem Eingang zum Bauhof der Samtgemeinde Sachsenhagen hängen.

Der frühere Pastor Josef Kalkusch, der sich schmunzelnd als Pressesprecher der Kirchengemeinde vorstellte, hatte vor vielen Jahren die Spur der Herrnhuter Sterne in Sachsenhagen gelegt. Die Tradition soll auf Wunsch von Kirchengemeinde und Samtgemeinde auch nach seinem Abschied aus dem Dienst fortgesetzt werden. Zum Auftakt der Sternenzeit in der Seeprovinz bekam die Übergabe mit von Kleist, Kalkusch, Volker Töpp und Helmut Wenthe von der Kirchengemeinde Sachsenhagen und Samtgemeindebürgermeister Jörn Wedemeier fast schon einen offiziellen Anstrich.

 Auch künftig können die Sterne im Büro der Kirchengemeinde Sachsenhagen an der Holztrift oder aber wie bereits in den vergangenen Jahren beim Elektrogeschäft Rabe in Sachsenhagen bestellt werden. Zuletzt reichte die Spur der Sterne bereits weit über die Grenzen der Seeprovinz hinaus: Kunden aus Bad Nenndorf, Bad Rehburg und auch Stadthagen bestellen ihr Exemplar in Sachsenhagen.

Von Jan Peter Wiborg

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Möchten Sie uns zu diesem Artikel Ihre Meinung sagen? Dann schicken Sie uns einen Leserbrief.

Leserbrief schreiben

Unternehmen quer durch alle Branchen haben sich auch in diesem Jahr wieder an der Aktion der Lions Clubs beteiligt, deren Erlös auch der „Weihnachtshilfe“ der Schaumburger Nachrichten zugute kommt. Hier finden Sie ab dem 1. Dezember die täglich aktuellen Gewinnnummern. mehr

In Ruhe einkaufen, erholsam Urlaub machen, in die Stadtgeschichte eintauchen oder einfach mal in einem der vielen Restaurants und Kneipen die Seele baumeln lassen. Lernen Sie Stadthagen von einer ganz anderen Seite und auf ganz besondere Weise kennen. mehr

Schaumburg